Get the key ideas from

Wie Berührung hilft

Warum Frauen Wärmflaschen lieben und Männer mehr Tee trinken sollten

By Werner Bartens
10-minute read
Audio available
Wie Berührung hilft: Warum Frauen Wärmflaschen lieben und Männer mehr Tee trinken sollten by Werner Bartens

Das sorgfältig recherchierte Buch zeigt anschaulich und kurzweilig, wie wichtig Körperkontakt ist. Der Autor demonstriert anhand konkreter Forschungsergebnisse und prägnanter Beispiele, wie positiv sich Berührungen und Zärtlichkeit auf unsere körperliche und seelische Gesundheit auswirken – von den allerersten Lebensphasen im Mutterleib bis hinauf ins hohe Alter.

  • Jeder, der sich insgeheim nach mehr Körperkontakt sehnt
  • Junge Eltern, die sich Gedanken über den richtigen Umgang mit der Nähe zu ihren Kindern machen
  • Jeder, der sich öfter gestresst und abgeschlagen fühlt

Dr. med. Werner Bartens, Jahrgang 1966, studierte Medizin, Geschichte und Germanistik. Er ist Sachbuchautor und leitender Redakteur im Wissenschaftsressort der Süddeutschen Zeitung. 2009 wurde er als Wissenschaftsjournalist des Jahres ausgezeichnet. Weitere Veröffentlichungen sind Das Ärztehasserbuch, Körperglück und Was Paare zusammenhält.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Wie Berührung hilft

Warum Frauen Wärmflaschen lieben und Männer mehr Tee trinken sollten

By Werner Bartens
  • Read in 10 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 7 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Wie Berührung hilft: Warum Frauen Wärmflaschen lieben und Männer mehr Tee trinken sollten by Werner Bartens
Synopsis

Das sorgfältig recherchierte Buch zeigt anschaulich und kurzweilig, wie wichtig Körperkontakt ist. Der Autor demonstriert anhand konkreter Forschungsergebnisse und prägnanter Beispiele, wie positiv sich Berührungen und Zärtlichkeit auf unsere körperliche und seelische Gesundheit auswirken – von den allerersten Lebensphasen im Mutterleib bis hinauf ins hohe Alter.

Key idea 1 of 7

Was ist drin für dich: Aus gutem Grund auf Tuchfühlung gehen.

Was machst du, wenn du dich einsam und missgelaunt fühlst, ein bisschen kränkelst oder die ganze Welt einfach trüb und grau ist? Neben einer Umarmung von einem lieben Menschen ist das Wundermittel für viele Leute: einen schönen Tee kochen und mit einer Wärmflasche und flauschigen Socken ab ins Bett. Das kommt nicht von ungefähr, denn Berührungen und körperlich wohlige Empfindungen helfen unserem Körper und unserer Psyche, gesund zu bleiben.

Wie Berührung hilft reflektiert und beleuchtet eine ganze Reihe aktueller gesellschaftlicher und kultureller Bereiche, bei denen die wohltuende Kraft körperlicher Berührungen im Zentrum steht – u.a. soziale Beziehungen, unseren Umgang mit Kindern, aber auch wachsende Trends wie den Wellness-Boom. Denn Körperkontakt ist derzeit en vogue und das hat viele Gründe. Einige davon wirst du in diesen Blinks kennenlernen.

Unter anderem wirst du herausfinden,

  • was für ein Wundermittel die zärtliche Zuwendung der Eltern zu ihrem Neugeborenen oder Kleinkind ist,
  • was es mit „Kuschelpartys“, „Berührerinnen“ und „Haptischen Vorsorgebäumen®“ auf sich hat, und
  • warum Thoraschüler hebräische Buchstaben im Ofen backen.
Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.