Open in the App Open in the App Open in the App
Get the key ideas from

Who Moved My Cheese?

Veränderungen erfolgreich begegnen

By Spencer Johnson
10-minute read
Who Moved My Cheese?: An Amazing Way to Deal with Change in Your Work and in Your Life by Spencer Johnson

Die Mäusestrategie ist eine Fabel, die viele Weisheiten zum Thema Veränderungen enthält. Sie erklärt verschiedene Strategien, mit deren Hilfe wir Veränderungen besser annehmen und für uns selbst das Beste daraus machen. Wer lernt, Veränderungen zu lieben, wird seine Karriere, seine Gesundheit und sogar seine Ehe verbessern.

  • Jeder Unternehmer oder Manager, der sein Team bei Veränderungen unterstützen will
  • Jeder Angestellte, der unter einer Umstrukturierung leidet
  • Jeder, der sich mit Beziehungen nicht leicht tut

Dr. Spencer Johnson ist ein US-amerikanischer Arzt und Psychologe. Er hat bereits mehrere Bestseller zu verschiedenen Management-Themen veröffentlicht, die in 26 Sprachen übersetzt wurden. Seine Mäusestrategie hielt sich fast fünf Jahre lang auf der Bestsellerliste der New York Times und zählt zu den beliebtesten Management-Ratgebern überhaupt.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Who Moved My Cheese?

An Amazing Way to Deal with Change in Your Work and in Your Life

By Spencer Johnson
  • Read in 10 minutes
  • Contains 6 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Who Moved My Cheese?: An Amazing Way to Deal with Change in Your Work and in Your Life by Spencer Johnson
Synopsis

Die Mäusestrategie ist eine Fabel, die viele Weisheiten zum Thema Veränderungen enthält. Sie erklärt verschiedene Strategien, mit deren Hilfe wir Veränderungen besser annehmen und für uns selbst das Beste daraus machen. Wer lernt, Veränderungen zu lieben, wird seine Karriere, seine Gesundheit und sogar seine Ehe verbessern.

Key idea 1 of 6

Warum so kompliziert? Wir finden den Käse oft ohne nachzudenken, doch dann macht er uns träge.

In unserem Labyrinth, das sich in einem fernen Land befindet, lebten zwei Mäuse, Schnüffel und Wusel, und die zwei Zwerge Grübel und Knobel. Sie verbrachten ihre Tage damit, durch das Labyrinth zu streifen auf der Suche nach dem, was sie glücklich macht: Käse!

Die Mäuse dachten dabei meistens nicht sehr viel nach. Sie liefen einfach los, schnüffelten herum und hofften, irgendwann auf ihre Leibspeise zu treffen – und fast immer klappte das auch. Oft müssen wir gar nicht so viel nachdenken, um unseren persönlichen Käse zu finden. Er fällt uns manchmal sogar zu, ohne viel Zeit und Energie dafür investieren zu müssen.

Die beiden Zwerge hingegen gingen die Sache ganz anders an. Sie machten Pläne von dem Labyrinth, versuchten sich die kompliziertesten Ecken zu merken und grübelten die ganze Zeit über die perfekte Käse-Such-Strategie. Mit ihren komplexen Gedanken verirrten sie sich manchmal nicht nur im Labyrinth, sondern auch in ihren eigenen Planungen. Jedes Mal, wenn sie an einem Tag keinen Käse fanden, waren sie enttäuscht und fragten sich, ob sie jemals wieder glücklich sein könnten ohne ihre gelbe Leibspeise.

Eines Tages stießen die vier auf einen riesigen Vorrat Käse: Das Käselager K. Das Glück war perfekt. Schon bald machten es sich Mäuse wie Zwerge zur Angewohnheit, direkt nach dem Aufstehen dorthin zu gehen und sich den Bauch vollzuschlagen. Die Zwerge zogen sogar dort ein. Ihr komplettes Leben spielte sich nur noch im Käselager ab. Sie konnten sich gar nicht vorstellen, dass es einmal Tage ohne endlosen Käsevorrat gegeben hatte. Es ging ihnen so gut, dass sie dabei übersahen, dass sie es sich ein wenig zu bequem gemacht hatten.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.