Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Superpower Periode

Wie Sie Ihren Zyklus richtig verstehen und seinen Rhythmus für sich nutzen

By Maisie Hill
  • Read in 15 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 9 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Superpower Periode by Maisie Hill
Synopsis

Der Menstruationszyklus nimmt Millionen von Frauen jeden Monat aufs Neue mit auf eine wilde Achterbahn der Gefühle. Besonders die Zeit vor und während der Periode ist für viele eine enorme körperliche und emotionale Belastung. Diese Blinks zu Maisie Hills Superpower Periode (2019) erklären, wie du dein Leben besser an deinen Zyklus anpasst. Sie zeigen, wie du dich bewusst auf jede Zyklusphase einstellst, um ihre Eigenheiten zu deinen Superkräften zu machen.

Key idea 1 of 9

Die Phasen des Menstruationszyklus sind wie emotionale Jahreszeiten.

Hormone sind mächtig. Sie regulieren nämlich unzählige körperliche Prozesse und beeinflussen deine Stimmung und dein Verhalten. Auch deinen Schlaf, deinen Energiehaushalt und deine Libido. Das gilt zwar für alle Menschen, aber im Laufe des Menstruationszyklus geht es hormonell besonders drunter und drüber.

Die Folge ist die mentale und körperliche Berg- und Talfahrt, die allen Menschen mit Regelblutung bekannt ist. Viele von ihnen sind monatlich neu von diesem Gefühlskarussell überwältigt, und zwar all ihrer Lebenserfahrung zum Trotz. Wie also lernst du, besser damit umzugehen?

Fang damit an, dich bewusster mit den einzelnen Abschnitten deines Zyklus zu befassen. Die Phasen des Menstruationszyklus lassen sich auch mit den Jahreszeiten vergleichen. Jede Einzelne von ihnen bringt bestimmte Vorzüge und Herausforderungen mit sich. 

Deine Periode ist wie der Winter, weil du dich während dieser Tage von der Welt zurückziehst, schonst und ausruhst. Danach beginnt dein monatlicher Frühling, in dem dein Körper und Geist von Neuem aufblühen. Die Zeit um deinen Eisprung ist dein Sommer, während dem du dich leicht und beschwingt fühlst. Sie geht über in den Herbst, jene melancholische Phase vor deiner Periode, in der du wieder einen Gang zurückschaltest und dich für den Winter wappnest.

Doch so verrückt es klingt: Regel ist nicht gleich Regel. Dein Menstruationszyklus reagiert sensibel wie ein Seismograf auf Ausschläge in deinem Leben. Stress, schlechte Ernährung, Beziehungsprobleme und Krankheit sind nur einige Faktoren, die deinen Hormonhaushalt aus der Balance bringen. Und in der Folge kann es passieren, dass dein Zyklus plötzlich kürzer oder länger ausfällt.

Solche Unregelmäßigkeiten sind ein Zeichen dafür, dass etwas in deinem Körper oder deinem Leben außer Plan läuft. Das heißt aber nicht, dass du den Schwankungen deines Zyklus hilflos ausgeliefert bist. Immer mehr Menstruierende nutzen eines der meistunterschätzten Werkzeuge im Umgang mit dem Zyklus: das Menstruationstracking. Und das Beste ist: Du brauchst dafür nicht mehr als Stift und Papier.

Der Grundgedanke des Menstruationstrackings besteht darin, die Veränderungen des Zyklus zu dokumentieren. Es reicht schon, wenn du täglich ein paar wenige Worte in einem Notizbuch festhältst. Wie steht es um deinen Energiehaushalt und deine Stimmung? Wie um deinen Schlaf oder deine Libido? Hattest du Kopfweh, Verdauungsprobleme oder Schmerzen? 

Du kannst auch andere Dinge notieren, zum Beispiel deine Gefühle zu deiner Beziehung, zu kulinarischen Gelüsten oder Dingen, die dir am Tag besonders schwerfielen. Inzwischen gibt es auch immer mehr Smartphone-Apps wie Clue oder Kindarg, die dir beim Tracking helfen.

So kannst du schon nach einem kompletten Zyklus sehen, wie sich deine Stimmung und deine Kräfte entwickelt haben. Und nach ein paar weiteren Zyklen kannst du dich nicht nur auf den Beginn deiner nächsten Periode einstellen – sondern auch auf Umschwünge deiner Stimmungen, Kräfte und Bedürfnisse. Im nächsten Blink befassen wir uns nun mit den grundlegenden Vorgängen während deines Zyklus.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

Learn more, live more

Sign up now to learn and grow every day with the key ideas from top nonfiction and podcasts in 15 minutes.