Get the key ideas from

Selbstvertrauen

Die Kunst, dein Ding zu machen

By Christian Bischoff
15-minute read
Audio available
Selbstvertrauen: Die Kunst, dein Ding zu machen by Christian Bischoff

Es ist schizophren: Selbstvertrauen gilt in unserer Leistungsgesellschaft als höchstes Gut, und doch werden wir von so viel vorgefertigten Meinungen und Weisheiten fremdbestimmt, dass wir gar nicht lernen, uns selbst zu vertrauen. Diese Blinks zeigen dir, wie du dich aus den Fängen und Zwängen der Konventionen befreist. Sie machen dir Mut, dich auf dich, deine Stärken und deine Wünsche zu besinnen.

  • Jeder, der sich von Ängsten, Konventionen und Zweifeln gehemmt fühlt
  • Alle, die sich ausgebrannt oder im Hamsterrad gefangen fühlen
  • Menschen, die sich trauen wollen, sich beruflich zu verändern

Christian Bischoff arbeitet heute als Motivations-Coach, Vortragsredner und Autor. Neben Selbstvertrauen (2014) schrieb er auch Willenskraft (2010). Davor hatte er bereits eine Karriere im Profisport hinter sich: Er war mit 16 Jahren der jüngste Basketball-Bundesligaprofi aller Zeiten, musste seine Karriere in den USA bereits mit 19 beenden und wechselte mit nur 25 Jahren als jüngster Cheftrainer der Geschichte auf die Trainerbank.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Selbstvertrauen

Die Kunst, dein Ding zu machen

By Christian Bischoff
  • Read in 15 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 9 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Selbstvertrauen: Die Kunst, dein Ding zu machen by Christian Bischoff
Synopsis

Es ist schizophren: Selbstvertrauen gilt in unserer Leistungsgesellschaft als höchstes Gut, und doch werden wir von so viel vorgefertigten Meinungen und Weisheiten fremdbestimmt, dass wir gar nicht lernen, uns selbst zu vertrauen. Diese Blinks zeigen dir, wie du dich aus den Fängen und Zwängen der Konventionen befreist. Sie machen dir Mut, dich auf dich, deine Stärken und deine Wünsche zu besinnen.

Key idea 1 of 9

Gesellschaftliche Zwänge sind wie ein zu enges Korsett für deine echte, eigene Lebensfreude.

Fühlst du dich manchmal undefinierbar unzufrieden mit deinem Leben? Als würdest du etwas Großes, Wichtiges verpassen, obwohl doch auf den ersten Blick alles prima läuft? Obwohl du dir alle Mühe gibst, immer allen Erwartungen gerecht zu werden? Vermutlich liegt genau da das Problem!

Konventionen legen deine Lebensfreude in Ketten. Wir alle kommen voller echter, unbändiger Lebensfreude auf die Welt – und bekommen spätestens bis zur Volljährigkeit sämtliche Hörner und Träume auf die gesellschaftliche Norm geschliffen. Wir bekommen vom Kindergarten an gezeigt, wie „man sich benimmt“ und „was sich gehört“. Kreativität ist da nicht gefragt, sondern meist sogar von Nachteil. Unangepasste, lebhafte oder verträumte Kinder werden schnell als verhaltensauffällig gebrandmarkt.

So verinnerlichen wir all die ungeschriebenen Gesetze. Dabei geben wir jedes Mal, wenn wir das Wörtchen „man“ denken, ein Stück unserer Freiheit auf. Sätze wie „Das macht man nicht“ sind vorgekaute Volksweisheiten, die nichts mit unseren eigenen Gedanken und Gefühlen zu tun haben. Wer seiner inneren Stimme zu oft über den Mund fährt, verlernt, sie zu hören. Das macht irgendwann desillusioniert und traurig. Vielen Menschen bleibt dann nur die Wahl zwischen einer schlecht gelaunten Universalanklage und dem Rückzug in die ewige Opferrolle.

Wenn du vor lauter fremder Erwartung nicht mehr weißt, was du selbst eigentlich denkst, musst du dich schützen, abschotten, und in der Einsamkeit wiederfinden. Nimm dir Zeit und Ruhe für dich selbst und finde heraus, was du wirklich willst. Wenn du das erinnerst oder neu entdeckst, kehrt deine Lebensfreude mit jedem Herzschlag in deine Adern zurück. Denn dafür brennst du: für deine wahren Träume.

Dann leuchtet dir auch deine Vorstellungskraft wieder Wege jenseits der ausgetretenen Trampelpfade – z.B. die Sicherung deiner Lebensgrundlage durch den Aufbau eines YouTube-Channels statt durch die üblichen 40 Wochenstunden in der stickigen Bankfiliale. Die Möglichkeiten zur Veränderung sind quasi unbegrenzt. Die Frage ist nur: Wo fängt man an?

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.