Get the key ideas from

Rendezvous mit einem Oktopus

Extrem schlau und unglaublich empfindsam: Das erstaunliche Seelenleben der Kraken

By Sy Montgomery
9-minute read
Audio available
Rendezvous mit einem Oktopus: Extrem schlau und unglaublich empfindsam: Das erstaunliche Seelenleben der Kraken  by Sy Montgomery

Rendevous mit einem Oktopus (2017) ist eine Liebeserklärung der Autorin an den Oktopus. Das Buch nimmt dich mit auf eine Reise in die Unterwasserwelt amerikanischer Aquarien, in denen einige faszinierende und erstaunlich unterschiedliche Exemplare leben. Es beschreibt, wie einzigartig, intelligent und spannend diese Tiere sind, die uns so fremdartig erscheinen. Es war für den National Book Award nominiert und auf diversen Bestsellerlisten zu finden.

  • Jeder, der sich für Meeresbiologie interessiert
  • Tierfreunde, die mehr über die Intelligenz von anderen Lebewesen erfahren wollen
  • Menschen, die Angst vor Oktopussen haben

Sy Montgomery hat zahlreiche Teile der Welt bereist und dabei Flora und Fauna erforscht. Sie liebt die Natur und hat bereits einige Sachbücher für Kinder und Erwachsene über ihre Erfahrungen mit außergewöhnlichen Tieren geschrieben, u.a. den New York Times Bestseller Das glückliche Schwein.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Rendezvous mit einem Oktopus

Extrem schlau und unglaublich empfindsam: Das erstaunliche Seelenleben der Kraken

By Sy Montgomery
  • Read in 9 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 5 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Rendezvous mit einem Oktopus: Extrem schlau und unglaublich empfindsam: Das erstaunliche Seelenleben der Kraken  by Sy Montgomery
Synopsis

Rendevous mit einem Oktopus (2017) ist eine Liebeserklärung der Autorin an den Oktopus. Das Buch nimmt dich mit auf eine Reise in die Unterwasserwelt amerikanischer Aquarien, in denen einige faszinierende und erstaunlich unterschiedliche Exemplare leben. Es beschreibt, wie einzigartig, intelligent und spannend diese Tiere sind, die uns so fremdartig erscheinen. Es war für den National Book Award nominiert und auf diversen Bestsellerlisten zu finden.

Key idea 1 of 5

Kluge Kraken: Oktopusse sind intelligent und wissbegierig.

Krake, Tintenfisch, Kopffüßer: Bei keiner dieser Bezeichnungen schüttet dein Körper vermutlich Kuschelhormone aus. Das Ansehen des Oktopus ist mit schweren Vorurteilen belastet und Menschen, vor allem der westlichen Hemisphäre, haben oft Angst vor ihm.

Seine Saugnäpfe und Tentakel wirken bedrohlich, die Tiere scheinen schleimig, bizarr und irgendwie unheimlich und man weiß einfach zu wenig über sie. Schade, dass diese tollen Lebewesen oft so misstrauisch und ängstlich beäugt werden. Denn wenn man etwas genauer hinschaut, wird deutlich, dass sie unheimlich kluge, fantastische Kreaturen sind.

Oktopusse sind die Superhirne unter den wirbellosen Tieren. Das mag zunächst nicht besonders beeindruckend klingen, wenn man bedenkt, dass zu dieser Tiergruppe auch Schnecken zählen, denen man nicht unbedingt Einsteinqualitäten zuschreibt, oder Muscheln, die nicht mal ein Gehirn haben. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass das Gehirn von Oktopussen nur die Größe einer Walnuss hat, können sie enorme Leistungen damit erbringen.

Der amerikanische Biologe Roland Anderson brachte in einem Experiment Oktopusse mehrfach mit zwei verschiedenen Personen in Kontakt. Die eine fütterte die Tiere, die andere ärgerte sie mit einem Stock. Nach nur einer Woche konnten die Oktopusse die beiden Menschen allein anhand ihres äußeren Erscheinungsbilds auseinanderhalten. Sie näherten sich dem Fütterer und ließen den Störenfried links liegen.

Aber Oktopusse reagieren nicht nur auf Anreize, sie lechzen förmlich selbst nach intellektueller Stimulation. Wenn sie gelangweilt sind, werden sie kreativ. Ein kleiner Oktopus in einem Aquarium in Santa Monica brachte etwa den benachbarten Sektor zum Überfluten, weil er aus Langeweile mit einem Ventil in seinem Tank spielte.

Andere Exemplare begeben sich aktiv auf die Suche nach unterhaltsameren Orten und verlassen eigenmächtig ihr Territorium, um Neues zu entdecken. Ein Mitarbeiter in der meeresbiologischen Station in Plymouth in Großbritannien etwa stolperte eines Tages auf seinem Heimweg über ein Tier auf der Treppe. Dem Oktopus war in seinem Wassertank langweilig geworden und er war gerade auf dem Weg nach unten ins Freie.

Oktopusse sind also viel mehr als öde, glibberige Wesen mit langen Fangarmen. Sie haben nicht nur eine verhältnismäßig große Gehirnleistung, sondern auch andere erstaunliche Eigenschaften.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.