Open in the App Open in the App Open in the App
Get the key ideas from

Quantenwirtschaft

Was kommt nach der Digitalisierung?

By Anders Indset
13-minute read
Audio available
Quantenwirtschaft: Was kommt nach der Digitalisierung? by Anders Indset

Die Existenz der menschlichen Spezies steht auf dem Spiel. Durch den rücksichtslosen Raubbau an den Ressourcen unseren Planeten stehen wir kurz vor einem ökologischen Kollaps, während künstliche Superintelligenzen schon bald die Weltherrschaft übernehmen könnten. Diese dunklen Zukunftsszenarien sind durchaus realistisch. In den Blinks zu Quantenwirtschaft (2019) erfährst du, wie die Menschheit das Steuer doch noch herumreißen und zu einer neuen, humanen Gesellschaft gelangen kann.

  • Alle, die sich für die Technik der Zukunft interessieren
  • Unternehmer und Führungskräfte, die wissen wollen, wo die Wirtschaft hinsteuert
  • Alle, die Angst vor künstlicher Intelligenz und Weltuntergang haben

Anders Indset ist einer der renommiertesten Wirtschaftsphilosophen der Welt, Berater von internationalen CEOs und Politikern und gefragter Keynote Speaker. Im Jahr 2018 listete das globale Thinkers50-Ranking ihn als einen von 30 führenden Wirtschaftsdenkern, die Einfluss auf die Zukunft der Unternehmensführung nehmen werden.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Quantenwirtschaft

Was kommt nach der Digitalisierung?

By Anders Indset
  • Read in 13 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 8 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Quantenwirtschaft: Was kommt nach der Digitalisierung? by Anders Indset
Synopsis

Die Existenz der menschlichen Spezies steht auf dem Spiel. Durch den rücksichtslosen Raubbau an den Ressourcen unseren Planeten stehen wir kurz vor einem ökologischen Kollaps, während künstliche Superintelligenzen schon bald die Weltherrschaft übernehmen könnten. Diese dunklen Zukunftsszenarien sind durchaus realistisch. In den Blinks zu Quantenwirtschaft (2019) erfährst du, wie die Menschheit das Steuer doch noch herumreißen und zu einer neuen, humanen Gesellschaft gelangen kann.

Key idea 1 of 8

Die Menschheit steht vor einer erneuten narzisstischen Kränkung.

Die Sonne dreht sich um die Erde. Für Jahrhunderte galt das als Fakt, bis Nikolaus Kopernikus im 16. Jahrhundert bewies, dass es genau umgekehrt ist: Die Erde dreht sich um die Sonne. Die Menschheit war einem kollektiven Irrtum unterlegen. Und es sollte nicht der letzte gewesen sein.

Dass sich scheinbar unerschütterliche Gewissheiten als Irrtümer herausstellen, ist nicht neu. Sigmund Freud nannte dieses Phänomen eine narzisstische Kränkung, weil es die herausragende Stellung des Menschen infrage stellt. Bisher musste die Menschheit drei solcher Kränkungen hinnehmen.

Die erste hatte Kopernikus mit seiner astronomischen Forschung hervorgerufen. Die zweite Kränkung verdanken wir Charles Darwin, der zeigte, dass wir Menschen vom Affen abstammen, und uns damit der Illusion beraubte, von Gott geschaffene Wesen zu sein. Die dritte Kränkung hatten wir Anfang des 20. Jahrhunderts zu verkraften, als Sigmund Freud erkannte, dass ein Großteil unseres Seelenlebens vom Unbewussten gesteuert wird und wir also nicht einmal die Herren im eigenen Haus unserer Psyche sind.

Mit jeder dieser drei Kränkungen wurde zwar unser Selbstwert angeknackst, aber wir gewannen auch neue Handlungsspielräume, die technologischen Fortschritt ermöglichten. Bei der jetzt drohenden Kränkung sieht das allerdings anders aus.

Bald schon werden künstliche Intelligenzen leistungsfähiger sein als das menschliche Gehirn. Wenn wir unsere Entscheidungen jedoch an Superintelligenzen delegieren, degradieren wir uns selbst zu Marionetten. Wir können die Entscheidungen dann nicht mehr nachvollziehen, sondern führen dann wie Hunde bloß noch Befehle aus.

Natürlich würden sich auch neue Möglichkeiten ergeben, wenn wir nicht mehr die intelligentesten Wesen auf der Erde wären. Neue Medizintechnologien könnten z.B. bisher unheilbare Krankheiten kurieren. KI-Forscher sind außerdem überzeugt, dass sie bald sogar die menschliche Persönlichkeit als binären Code abbilden, sie mithilfe von Nanotechnik in Elektronengehirne kopieren und diese in künstliche Körper einsetzen können. Willkommen, Unsterblichkeit!

Doch zu welchem Preis? Wir haben ja noch nicht einmal endgültig entschlüsselt, was Bewusstsein genau ist und wie es funktioniert. Die Wahrscheinlichkeit ist also hoch, dass es bei solchen Persönlichkeitsübertragungen verloren ginge und wir dann nur noch existieren würden, ohne uns dessen bewusst zu sein. Immerhin, eine weitere Kränkung würden wir dann nicht mehr erleben.

Das klingt düster? Ist es auch. Dass wir bisher nicht aktiver geworden sind, um solche Zukunftsszenarien zu verhindern, hat vor allem etwas mit unserem aktuellen Gesellschaftssystem zu tun.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.