Get the key ideas from

Projekt-Kompass

Navigationshilfen für souveräne Führung im Projekt

By Mario Neumann
15-minute read
Audio available
Projekt-Kompass by Mario Neumann

Die Deadline steht kurz bevor, die Technik funktioniert nicht und im Team herrscht eisiges Schweigen. Alltag im Projektmanagement oder Warnzeichen, dass das Projekt zu scheitern droht? Die Blinks zu Projekt-Kompass (2019) zeigen, wie Projektleiter auch in schwierigen Situationen souverän führen und die ihnen gestellten Aufgaben erfolgreich meistern. 

  • Projektmanager und Projektleiterinnen
  • Alle, die sich für Führungsaufgaben interessieren
  • Führungskräfte, die besser mit Projektleitern zusammenarbeiten wollen

Mario Neumann hat jahrelang als Projektleiter gearbeitet und gibt heute sein Wissen als Management-Trainer und Projektberater weiter. Seine Workshops begeistern Mitarbeiter großer Unternehmen wie Microsoft oder Hewlett-Packard. 

 

Original: Projekt-Kompass © 2019 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
4,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Projekt-Kompass

Navigationshilfen für souveräne Führung im Projekt

By Mario Neumann
  • Read in 15 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 9 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Projekt-Kompass by Mario Neumann
Synopsis

Die Deadline steht kurz bevor, die Technik funktioniert nicht und im Team herrscht eisiges Schweigen. Alltag im Projektmanagement oder Warnzeichen, dass das Projekt zu scheitern droht? Die Blinks zu Projekt-Kompass (2019) zeigen, wie Projektleiter auch in schwierigen Situationen souverän führen und die ihnen gestellten Aufgaben erfolgreich meistern. 

Key idea 1 of 9

Ein Projektleiter braucht ganz bestimmte Qualitäten, um als Führungskraft ernst genommen zu werden.

In deinem Unternehmen steht ein Projekt an und du betrittst als Projektleiter absolutes Neuland? Keine Sorge, in diesem Blink erfährst du, wie du im kalten Wasser nicht gleich untergehst.

Gleich das erste Projekt-Meeting ist extrem wichtig. Dort geht es ums Kennenlernen, aber vor allem darum, dass du deine Führungsrolle untermauerst. Dein Team will wissen, warum es dir folgen sollte. Wie so oft gilt auch hier: Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Halte eine motivierende und erklärende Antrittsrede, achte auf deine Körpersprache und präsentiere dich von deiner besten Seite. Schaue in den ersten Tagen immer mal wieder bei deinen Mitarbeitenden vorbei und mach ein bisschen Small Talk. So wird das Kennenlernen einfacher und die Verbundenheit steigt.

Wenn du bei deinen Leuten einen Fuß in der Tür hast, lauern im weiteren Projektverlauf einige Fallstricke. Erfolg wirst du haben, wenn du delegieren, motivieren und mit Aufrührern umgehen kannst.

Beginnen wir mit dem Delegieren. Damit Termine eingehalten und Aufgaben korrekt erledigt werden, braucht es verbindliche Deadlines, klare Zuweisungen und immer auch die Erläuterung der Vorgehensweise. Außerdem gilt: Nicht nur Aufgaben, sondern auch Entscheidungskompetenzen werden delegiert. Wer Dinge erledigt, darf und muss auch selbstständig entscheiden können! Wenn Teammitglieder versuchen, Aufgaben zurückzudelegieren, weil sie „nicht weiterkommen“, suche das Gespräch, um die Ursachen der Probleme zu klären. 

Dein Team braucht dich außerdem als Motivator. Hilfreich kann dabei das Modell des Psychologen Steven Reiss sein. Er hat 16 Lebensmotive ausgemacht – darunter Neugier, Familie oder Eros –, die Menschen antreiben. Wichtig ist, dass jedes Teammitglied seinem Lebensmotiv entsprechend motiviert wird. Eine Mitarbeiterin strebt nach Macht und Einfluss? Dann lass sie eine verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen. Besonders motiviert sie auch, wenn sie von dir hört, dass sie eine „Leistungsträgerin“ ist und ein „Aktivposten“ für das Projekt.

Immer wieder bekommen es Projektleiterinnen mit Aufrührern zu tun. Diese stören Meetings und gefährden das Projekt. Verhandele am besten mit Vorgesetzten oder Auftraggebern über eine Nachbesetzung des Teams und hol dir generell Rückendeckung in der Chefetage. Falls die Möglichkeit der Nachbesetzung ausfällt, isolierst du die Aufständischen am besten. Sie erhalten nur noch Aufgaben, die für den Erfolg des Projekts irrelevant sind. 

Für den erfolgreichen Verlauf eines Projekts solltest du dir aber auch deiner eigenen Stärken und Schwächen bewusst sein, denn niemand ist perfekt. Du bist eher der temperamentvolle Macher? Halte dich in den entscheidenden Situationen bewusst zurück, damit du dich nicht selbst sabotierst.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.