Open in the App Open in the App Open in the App
Get the key ideas from

Orientalismus

Westliche Vorstellungen über den Orient

By Edward W. Said
13-minute read
Orientalismus by Edward W. Said

In Orientalismus geht es darum, wie der globale Westen den Nahen Osten und Asien durch seine eigenen Augen betrachtet, kategorisiert und beurteilt. In dieser vorherrschenden eurozentristischen Perspektive ist kein Platz für einen realen Ort. Sie bringt nur ein Bild der östlichen Welt als Gegenstück zu unserer eigenen, „richtigen“, westlichen Kultur hervor. Das Buch erschien ursprünglich 1978 und hat seitdem die Diskussion um die Wahrnehmung des Nahen und Fernen Ostens stark beeinflusst.

  • Jeder, der seine Vorstellung der Welt östlich von uns hinterfragen möchte
  • Jeder, der sich für die Auswirkungen des Kolonialismus interessiert
  • Jeder, der mehr über die Ideengeschichte des Ostens erfahren will

Der palästinensisch-amerikanische Intellektuelle Edward Said (1935–2003) war ein bekannter Literaturkritiker und -theoretiker. Er unterrichtete vergleichende Literaturwissenschaften an den Universitäten Columbia, Harvard und Yale. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählen u.a. Kultur und Imperialismus und Musik ohne Grenzen. Gemeinsam mit dem Dirigenten Daniel Barenboim gründete er das West-Eastern Divan Orchestra.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
2,500+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Created with Sketch.