Get the key ideas from

Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?

Zeitmanagement für kreative Chaoten

By Cordula Nussbaum
16-minute read
Audio available
Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?: Zeitmanagement für kreative Chaoten by Cordula Nussbaum

Kreative Menschen gelten oft als chaotisch und unzuverlässig. Sie versuchen sich an die Erwartungen ihrer Umgebung anzupassen, indem sie aufräumen und ihre Arbeitsweise durchstrukturieren, doch damit haben sie selten Erfolg, da die logische Ordnung einfach ihrer Persönlichkeit widerspricht. Stattdessen sollten kreative Chaoten ihre eigenen Stärken erkennen, die ihnen dabei helfen können, ihre Zeit effektiv einzuteilen.

  • Kreative, die öfter spät dran und dadurch gestresst sind
  • Jeder organisierte Mensch, der sich mit unzuverlässigen Kreativen herumplagen muss
  • Jeder, der ein Team leitet, in dem die Mitglieder unterschiedlich ticken

Cordula Nussbaum ist selbst eine bekennende kreative Chaotin, die dennoch so einiges auf die Reihe bekommt. Sie ist z.B. Beraterin für Zeit- und Teammanagement und entwickelt Marketing- und Karrierestrategien. Außerdem ist sie als professionelle Rednerin tätig, hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht und wurde unter anderem für den Innovationspreis und den Querdenker-Award nominiert.

Original: Organisieren Sie noch oder leben Sie schon? © 2007 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?

Zeitmanagement für kreative Chaoten

By Cordula Nussbaum
  • Read in 16 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 10 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?: Zeitmanagement für kreative Chaoten by Cordula Nussbaum
Synopsis

Kreative Menschen gelten oft als chaotisch und unzuverlässig. Sie versuchen sich an die Erwartungen ihrer Umgebung anzupassen, indem sie aufräumen und ihre Arbeitsweise durchstrukturieren, doch damit haben sie selten Erfolg, da die logische Ordnung einfach ihrer Persönlichkeit widerspricht. Stattdessen sollten kreative Chaoten ihre eigenen Stärken erkennen, die ihnen dabei helfen können, ihre Zeit effektiv einzuteilen.

Key idea 1 of 10

Unsere Welt wird von ordnungsliebenden Menschen regiert und kreative Personen passen nicht in deren strenge Systeme.

Kreative Menschen gelten oft als Chaoten, mit denen man nicht gut zusammenarbeiten kann. Ständig verschusseln sie Dinge, kommen zu spät und verbreiten überall Chaos. Woher kommt das schlechte Image und was ist wirklich dran?

Unsere Welt wird von logischen und strukturierten Menschen regiert. Fahrpläne, Steuererklärungen, das Fernsehprogramm, der Buchungskalender für den Meetingraum im Büro: Das Leben ist ziemlich durchorganisiert, und wer sich nicht danach richtet, hat eben Pech gehabt. Das weiß jeder, der schon einmal den Rücklichtern des letzten Busses hinterher gewunken hat.

Die Menschen, die von der Autorin die logischen Ordner genannt werden, sind so organisiert, dass sie gleich unsere gesamte Gesellschaft durchstrukturiert haben, inklusive der Erwartungen, die wir an die Arbeitswelt stellen: Mitarbeiter sollen pünktlich sein, sich fleißig auf ihre Aufgaben konzentrieren und sich an Deadlines halten. Disziplin, Ordnung, Tabellen und Routinen spielen im Arbeitsleben eine riesige Rolle – alles Dinge, um die Kreative lieber einen großen Bogen machen.

Kreative Menschen passen nicht in diese strengen Erwartungssysteme, die in unserer Gesellschaft vorherrschen. Kein Wunder also, dass Kreative, die Pünktlichkeit, langweiliges Abarbeiten und Konzentration nicht zu ihren größten Stärken zählen, unter einem schlechten Image leiden.

Die Lebenswelten von logischen Ordnern und kreativen Chaoten sind eben ziemlich unterschiedlich. Dabei reagieren die meisten logischen Ordner mit Unverständnis auf die Macken der Kreativen: Warum räumt der Art Director nicht einfach seinen Schreibtisch auf? Es ist doch offensichtlich, dass er durch das ständige Suchen viel Zeit verliert und Sachen verbummelt! Und woran liegt es, dass die Grafikdesignerin ständig zu spät kommt? Es ist ja wohl ein Zeichen von Respektlosigkeit, die anderen warten zu lassen – die hält sich wohl für etwas Besseres? Und Druckerpatronen hat sie auch nicht nachbestellt, obwohl sie doch die letzten in den Drucker eingesetzt hat.

Kein Wunder also, dass viele kreative Chaoten ständig von einem schlechten Gewissen geplant werden und versuchen, sich nach den Erwartungen der anderen zu richten. Das ist allerdings leichter gesagt als getan.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.