Open in the App Open in the App Open in the App
Get the key ideas from

Oben bleiben. Immer.

Das Rezept von Unternehmen an der Spitze zu bleiben

By Jim Collins & Morten T. Hansen
15-minute read
Audio available
Oben bleiben. Immer. by Jim Collins & Morten T. Hansen

Die Welt ist ein unsicherer Ort, geprägt von ständigem Wechsel und heimgesucht von Chaos. Viele Unternehmen gehen in diesem Chaos unter, doch es gibt einige, die überstehen Zeiten permanenter Veränderungen nicht nur, sondern nutzen sie sogar für ihren Aufstieg. Oben bleiben. Immer geht der Fragestellung nach, weshalb einige Unternehmen Erfolg haben, während die meisten anderen scheitern.

Oben bleiben. Immer ist das Ergebnis einer gründlichen, tief schürfenden Erforschung des Unternehmerumfelds. Die Hauptthese lautet, dass Erfolg nicht von den Innovationen, dem Wagemut oder der Risikobereitschaft eines Unternehmens abhängt. Auch ist Erfolg nicht das Ergebnis reinen Glücks oder Zufalls. Er ist vielmehr auf eine Mischung aus Disziplin, empirischer Kreativität und eine Angst vor dem Versagen, die an Paranoia grenzt, zurückzuführen. Dieses Rezept, und nicht Glück, erklärt, warum manche Unternehmen an der Spitze bleiben.

  • Jeder, der auf der Suche nach dem Geheimnis lang anhaltenden Geschäftserfolgs ist
  • Jeder, der erfahren möchte, welche Rolle Glück und Zufall beim Erreichen von Erfolg spielen
  • Jeder, der wissen will, wie große Unternehmen sogar in einem turbulenten Umfeld florieren können

Jim Collins arbeitet als Wirtschaftsberater und ist der Verfasser zahlreicher Bestseller, darunter Der Weg zu den Besten und Immer erfolgreich. Seine Bücher haben sich weltweit über zehn Millionen Mal verkauft. Er führt derzeit ein Zentrum für Managementforschung, an dem er auch lehrt.

Morten T. Hansen ist Professor für Management an der University of California. Er ist der Autor von Collaboration: How Leaders Avoid the Traps, Build Common Ground, and Reap Big Results. Hansen berät Unternehmen und hält Vorträge auf der ganzen Welt.

 

Original: Oben bleiben. Immer. © 2012 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Oben bleiben. Immer.

By Jim Collins & Morten T. Hansen
  • Read in 15 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 9 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Oben bleiben. Immer. by Jim Collins & Morten T. Hansen
Synopsis

Die Welt ist ein unsicherer Ort, geprägt von ständigem Wechsel und heimgesucht von Chaos. Viele Unternehmen gehen in diesem Chaos unter, doch es gibt einige, die überstehen Zeiten permanenter Veränderungen nicht nur, sondern nutzen sie sogar für ihren Aufstieg. Oben bleiben. Immer geht der Fragestellung nach, weshalb einige Unternehmen Erfolg haben, während die meisten anderen scheitern.

Oben bleiben. Immer ist das Ergebnis einer gründlichen, tief schürfenden Erforschung des Unternehmerumfelds. Die Hauptthese lautet, dass Erfolg nicht von den Innovationen, dem Wagemut oder der Risikobereitschaft eines Unternehmens abhängt. Auch ist Erfolg nicht das Ergebnis reinen Glücks oder Zufalls. Er ist vielmehr auf eine Mischung aus Disziplin, empirischer Kreativität und eine Angst vor dem Versagen, die an Paranoia grenzt, zurückzuführen. Dieses Rezept, und nicht Glück, erklärt, warum manche Unternehmen an der Spitze bleiben.

Key idea 1 of 9

Nur wenn sie für jeden Fall abgesichert sind, überleben Forscher am Südpol und Unternehmen in einem turbulenten Umfeld.

1911 unternahmen zwei Teams einen Wettlauf zum Südpol. Das von Roald Amundsen angeführte Team kam zuerst an, rammte die norwegische Fahne in den Boden und kehrte wohlbehalten heim. Robert Falcon Scotts Team erreichte den Pol 34 Tage später. Doch nachdem sie das Wettrennen verloren hatten, ereilte das Team ein tragisches Ende: Kein Mitglied von Scotts Team kam jemals zu Hause an. Sie alle erfroren im ewigen Eis.

Warum ereilte die beiden Teams ein so unterschiedliches Schicksal?

Der ausschlaggebende Unterschied lag in ihrer Vorbereitung. Amundsen plante seine Expedition mit einer Sorgfalt, die an Besessenheit grenzte. Er verbrachte Jahre im Voraus damit, den Globus nach nützlichem Wissen zu durchforsten. Er ließ sich von den Inuit die Kunst des Überlebens lehren und machte sich mit jeder potenziellen Nahrungsquelle vertraut, sogar mit Delfinen. Sein Team trug zusätzliche Vorräte mit sich als Absicherung für den Fall, dass es unterwegs zu Verzögerungen kommen sollte, und markierte seine Versorgungslager sorgfältig mit schwarzen Fahnen, die sich deutlich von der weißen Landschaft abhoben. Amundsen wusste nicht genau, was ihn am Südpol erwartete, aber er sorgte dafür, dass sein Team so gut wie nur möglich darauf vorbereitet war. Kurz gesagt: Er überließ wenig dem Zufall.

Scotts Team indes war mit weitaus weniger Nahrungsreserven unterwegs, wodurch es sich im Fall von unerwarteten Verzögerungen dem Risiko aussetzte, zu verhungern. Während Amundsen auf bewährte Methoden der Inuit wie z.B. Hundeschlitten zurückgriff, benutzte Scott unerprobte Technologien wie Motorschlitten, die unter den extremen Witterungsbedingungen versagten. Dieser Mangel an Vorbereitung sowohl in Bezug auf die nötige Wissensaneignung als auch hinsichtlich ausreichender Nahrungsreserven führte zu Verzögerungen, Scheitern und letztendlich in den Tod.

So, wie sich Amundsen und Scott am Südpol unbekannten Gegebenheiten ausgesetzt sahen, sind auch Unternehmen einem turbulenten, sich ständig verändernden Umfeld ausgeliefert. Lass nicht zu, dass die äußeren Umstände deinen Erfolg bestimmen, sondern triff die nötigen Vorkehrungen, um überleben zu können und in jedem Umfeld zu florieren. Amundsens Weg ist der Weg zum Erfolg: Sei auf jede Eventualität gefasst.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.