Get the key ideas from

Neu auf dem Chefsessel

Erfolgreich durch die ersten 100 Tage

By Peter Fischer
13-minute read
Audio available
Neu auf dem Chefsessel by Peter Fischer

In Neu auf dem Chefsessel (2015) beschreibt Peter Fischer, wie du den Start in eine Führungsposition erfolgreich meisterst. Anhand von sieben Bausteinen unterstützen dich unsere Blinks dabei, die unterschiedlichen Erwartungen zu erfüllen und nachhaltige Veränderungen anzustoßen.

  • Alle, die neu auf dem Chefsessel sitzen
  • Menschen, die sich für die Dynamiken in Unternehmen interessieren
  • Erfahrene Manager, die eine neue Stelle antreten

Der Betriebswirt und Psychologe Dr. Peter Fischer leitet ein internationales Beratungsunternehmen in Hamburg. In seiner Arbeit beschäftigt er sich seit Jahren mit den Themen Organisationsentwicklung und Management. Auch seine Erfahrung als Coach und Seminarleiter ist in die Entwicklung der sieben Bausteine für einen erfolgreichen Einstieg als Führungskraft eingeflossen.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
4,500+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Neu auf dem Chefsessel

Erfolgreich durch die ersten 100 Tage

By Peter Fischer
  • Read in 13 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 8 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Neu auf dem Chefsessel by Peter Fischer
Synopsis

In Neu auf dem Chefsessel (2015) beschreibt Peter Fischer, wie du den Start in eine Führungsposition erfolgreich meisterst. Anhand von sieben Bausteinen unterstützen dich unsere Blinks dabei, die unterschiedlichen Erwartungen zu erfüllen und nachhaltige Veränderungen anzustoßen.

Key idea 1 of 8

Der erste Baustein: Kläre die Erwartungen im Vorfeld ab

Juliette arbeitet bereits seit einigen Jahren für ein großes deutsches Unternehmen. Jetzt übernimmt sie das Marketing der Tochtergesellschaft in den USA. Ihr Auftrag: Sie soll das US-Marketing dem europäischen angleichen. Für sie ist das ein toller Karriereschritt und ihr Mann, der Schriftsteller ist, begleitet sie gerne. Doch schon nach einigen Monaten im neuen Job muss Juliette feststellen: Ihre US-amerikanischen Kollegen sind zwar freundlich, blocken aber alle ihre Vorschläge ab. „Zu deutsch. Das passt nicht zu uns“, wird hinter ihrem Rücken getuschelt. Juliette steckt fest, sie kann keinerlei Veränderungen durchsetzen. Wie kam es zu dieser Situation? 

Juliette hat den ersten Baustein für einen erfolgreichen Start in eine Führungsrolle nicht beachtet. Er lautet: Kläre die Erwartungen im Vorfeld ab. Das klingt einfach und logisch, aber viele setzen es trotzdem nicht um. Häufig kommen Führungskräfte mit der Haltung in den neuen Job, dass sie schon wissen, wie es laufen soll. Schließlich möchten sie als aktive Macher gelten.

Doch das führt schnell in eine Sackgasse, wie auch Juliette feststellen musste. Daher ist es entscheidend, dass neue Führungskräfte genau herausfinden, wer welche Erwartungen an sie hat. Und das am besten vor Antritt der neuen Stelle. Frage bei deinen eigenen Vorgesetzten, aber auch bei Kollegen, Mitarbeitern und anderen wichtigen Stakeholdern aktiv nach. Vor allem die kulturell unterschiedlichen Erwartungen bei einem Auslandseinsatz werden regelmäßig unterschätzt. 

Da vieles unausgesprochen bleibt, musst du wirklich nachbohren: Was wollt ihr von mir? Warum wollt ihr das, und wie genau stellt ihr euch das vor? Kollegen mögen es zum Beispiel häufig nicht, wenn du zu forsch an die Sache herangehst. Dann fühlen sie sich bedroht. Mitarbeiter wünschen sich Stabilität. Vorgesetzte wiederum gute Zahlen. Diese Erwartungen unter einen Hut zu bringen ist häufig eine Herausforderung. Unterschätze sie nicht – denn das rächt sich später.

Die Schlüsselfragen lauten dabei: Welche Erwartungen können wir zu einer gemeinsamen Aufgabe machen? Welche Widerstände werden auftreten und wie soll ich mit ihnen umgehen?

Halten wir eine einfache Regel fest: Finde heraus, wer Erwartungen an dich stellt, welche Erwartungen genau das sind, und ob du sie miteinander vereinbaren kannst.

Hätte Juliette die Erwartungen an ihre neue Position vorher abgeklärt, wäre ihr aufgefallen, dass sich die Vorstellungen ihrer europäischen Vorgesetzten und der US-amerikanischen Mitarbeiter widersprechen. Mit diesem Wissen hätte sie mit ihren Vorgesetzten ihre Jobbeschreibung entsprechend anpassen können.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

Learn more, live more

Sign up now to learn and grow every day with the key ideas from top nonfiction and podcasts in 15 minutes.
Created with Sketch.