Get the key ideas from

Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten

Universale Werte für das 21. Jahrhundert

By Markus Gabriel
15-minute read
Audio available
Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten by Markus Gabriel

Die Blinks zu Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten (2020) zeigen dir, dass wir trotz all der Krisen, die uns seit Beginn des 21. Jahrhunderts plagen, zu moralischem Fortschritt fähig sind. Das liegt daran, dass es Werte gibt, die universell sind und daher für alle Menschen gelten. Wenn es uns gelingt, diese Werte wieder zutage zu fördern, können wir an den Krisen sogar wachsen.

  • Philosophie-Interessierte
  • Fortschrittsskeptiker
  • Alle, die denken, Gut und Böse seien relative Kategorien

Markus Gabriel wurde 2009 mit 29 Jahren der jüngste Philosophieprofessor Deutschlands. Seitdem hat er an der Universität Bonn den Lehrstuhl für Erkenntnistheorie und Philosophie der Neuzeit inne. Er ist außerdem Gastprofessor an der Pariser Universität Sorbonne. Gabriel ist als Schreiber sehr aktiv. In den vergangenen Jahren erschienen gleich mehrere seiner Philosophiebücher, die sich nicht nur an ein Fachpublikum richten.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
4,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten

Universale Werte für das 21. Jahrhundert

By Markus Gabriel
  • Read in 15 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 9 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten by Markus Gabriel
Synopsis

Die Blinks zu Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten (2020) zeigen dir, dass wir trotz all der Krisen, die uns seit Beginn des 21. Jahrhunderts plagen, zu moralischem Fortschritt fähig sind. Das liegt daran, dass es Werte gibt, die universell sind und daher für alle Menschen gelten. Wenn es uns gelingt, diese Werte wieder zutage zu fördern, können wir an den Krisen sogar wachsen.

Key idea 1 of 9

Wir erreichen moralischen Fortschritt, indem wir neue Erkenntnisse umsetzen.

Erinnerst du dich noch an die Staatsaffäre um Jan Böhmermann? Der Komiker hatte 2016 den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan in seinem sogenannten Schmähgedicht unter anderem als „Ziegenficker“ bezeichnet, woraufhin dieser ihn anzeigte. Kannst du dir vorstellen, inwiefern dies zu moralischem Fortschritt für uns alle geführt haben könnte? Die Anwälte Erdoğans verklagten Böhmermann nicht einfach wegen Beleidigung. Sie beriefen sich in ihrer Anklage auf Paragraf 103 des deutschen Strafgesetzbuches. Er sieht vor, dass „Majestätsbeleidigung“ härter als die Beleidigung eines normalen Staatsbürgers bestraft werden kann. Um genauer zu sein: Er sah es vor. Mittlerweile, im Jahr 2020, existiert er nicht mehr. 

Manchmal sind Gesetze einfach nicht mehr zeitgemäß. Wir empfinden ein Gesetz etwa dann als veraltet, wenn es nicht mehr mit unseren Werten übereinstimmt – es passt dann nicht mehr in unseren Werterahmen. So war es zum Beispiel auch nicht mehr mit unseren Werten vereinbar, homosexuellen Menschen die Heirat zu versagen. 

Unser Werterahmen verändert sich, allgemein gesagt, indem wir etwas dazulernen oder erkennen. Viele Dinge, die in vergangenen Zeiten als unmoralisch galten, sehen wir heute – zum Beispiel aufgrund wissenschaftlicher Erkenntnisse – als moralisch neutral an. So auch die gleichgeschlechtliche Liebe. Wir haben nämlich inzwischen gelernt, dass Homosexualität keine Krankheit oder Störung ist und auch im Tierreich vorkommt. Außerdem haben wir uns in großen Teilen von der Bibel als moralischem Grundgerüst verabschiedet, weswegen wir Homosexualität nicht mehr als Sünde ansehen.

Unser Werterahmen verschiebt sich. Deshalb ist es auch die Aufgabe des Gesetzgebers, Gesetze zu überarbeiten. Dass wir neue Erkenntnisse haben, führt zu neuen Werten, und wenn diese dann gesetzlich festgehalten werden, ist das ein moralischer Fortschritt. 

Wir dürfen Böhmermann also dankbar sein – er hat mit seinem auf den ersten Blick fragwürdigen Vergleich den moralischen Fortschritt gefördert. Denn der Vorfall bescherte unserem Strafgesetzbuch ein lange überfälliges Update. Oder findest du es etwa noch als zeitgemäß, Majestätsbeleidigung unter besonders harte Strafe zu stellen? Immerhin lautet einer unserer zentralen Werte, dass alle Menschen gleich sind, vor dem Gesetz und überhaupt. Letztere Einsicht führte auch schon zu einem viel größeren moralischen Fortschritt: die Abschaffung der Sklaverei. 

Moralischer Fortschritt geschieht also dann, wenn wir neue Erkenntnisse darüber gewinnen, was wir tun und was wir lassen sollten. Doch dazu müssen wir zuerst sogenannte moralische Tatsachen aufdecken, die zuvor verborgen waren. Moralische Tatsachen? Was es mit diesen auf sich hat, erfährst du im nächsten Blink.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.