Get the key ideas from

Mein Traum-Team

oder Die 5 Dysfunktionen eines Teams

By Patrick Lencioni
15-minute read
Mein Traum-Team: oder Die 5 Dysfunktionen eines Teams by Patrick Lencioni

Teams funktionieren nicht von Natur aus einwandfrei und gute Teamarbeit entwickelt sich nicht zufällig. Lencioni zeigt in seinem praktischen Ratgeber anhand einer fiktiven Firma – DecisionTech –, wie sich effektive Teams aufbauen und zum Laufen bringen lassen und wie man am besten mit typischen Störfaktoren umgeht.

  • Jeder, der mehr über erfolgreiche Teamarbeit erfahren möchte
  • Jede Führungskraft, die die Leistung ihres Teams verbessern will
  • Jeder, der sich für die zwischenmenschlichen Dynamiken am Arbeitsplatz interessiert

Patrick Lencioni ist Geschäftsführer der Unternehmensberatung The Table Group, die auf Teamentwicklung und gesunde Organisationen spezialisiert ist. Er verfasste bereits viele andere Bücher rund um das Thema Leadership wie Der Vorteil. Warum nur vitale und robuste Unternehmen in Führung gehen oder Tod durch Meeting. Eine Leadership-Fabel zu Verbesserung Ihrer Besprechungskultur. Lencioni ist ein gefragter Redner, wenn es um Teamarbeit, Management und Unternehmensentwicklung geht. 2008 nahm CNN Money Lencioni in den Kreis der „10 neuen Gurus, die Sie kennen sollten“ auf.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Mein Traum-Team

oder Die 5 Dysfunktionen eines Teams

By Patrick Lencioni
  • Read in 15 minutes
  • Contains 9 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Mein Traum-Team: oder Die 5 Dysfunktionen eines Teams by Patrick Lencioni
Synopsis

Teams funktionieren nicht von Natur aus einwandfrei und gute Teamarbeit entwickelt sich nicht zufällig. Lencioni zeigt in seinem praktischen Ratgeber anhand einer fiktiven Firma – DecisionTech –, wie sich effektive Teams aufbauen und zum Laufen bringen lassen und wie man am besten mit typischen Störfaktoren umgeht.

Key idea 1 of 9

Leistungsstarke Teams sind der ultimative Wettbewerbsvorteil.

Ein Team ist mehr als die Summe seiner Mitglieder. Arbeiten alle Hand in Hand zusammen, wird selbst ein Team aus nur durchschnittlich leistungsfähigen Mitgliedern Top-Leistungen bringen – viel mehr als ein Team aus Top-Leuten, die aber nicht gut zusammenarbeiten. Es ist wie im Sport: Eine Basketball-Mannschaft braucht Teamgeist und nicht nur talentierte Einzelkämpfer, um ein Spiel zu gewinnen.

Ein Team aus fähigen Mitgliedern, die aber nicht gut zusammenarbeiten, verschwendet Zeit und Energie mit internen „Grabenkämpfen“ – die Folge: wertvolle Mitarbeiter verlassen das Team, Leistung und Moral nehmen ab.

Das einst vielversprechende Unternehmen DecisionTech beispielsweise begeisterte immer weniger Kunden und das, obwohl in diesem die talentiertesten Ingenieure und erfahrensten Führungskräfte arbeiteten, die sich eine junge Firma nur wünschen kann. Das Problem lag weiter oben: Das Führungsteam arbeitete nicht gut zusammen.

Die häufigste Ursache für ein schlecht funktionierendes Team liegt in der Natur des Menschen: Individuelle Egos stellen sich der Teamarbeit in den Weg. Insbesondere ehrgeizige und erfolgreiche Menschen haben gelernt, sich mit ihren Ellenbogen durchzusetzen und ihre Kollegen als Konkurrenten anzusehen.

Doch auch ein solch kaputtes Team lässt sich wieder auf den richtigen Weg führen: Bei DecisionTech war es schließlich die neue Vorstandsvorsitzende Kathryn Petersen, die den Karren aus dem Dreck zog, indem sie Teamarbeit zur neuen Priorität Nummer eins erklärte. Obwohl sich zu dem Zeitpunkt gerade eine Chance auf neue Kunden abzeichnete – und DecisionTech benötigte dringend Umsatz –, zog Petersen sich zunächst mit leitenden Führungskräften zu einem „Offsite-Teambuilding“-Seminar zurück und nahm dafür in Kauf, einen lukrativen Deal sausen zu lassen. Ihre Entscheidung war goldrichtig: Mit ihrem Fokus auf Teamarbeit manövrierte sie DecisionTech wieder auf einen erfolgreichen Kurs.

Gute Zusammenarbeit ist essentiell für ein leistungsstarkes Team – und der Grundstein dafür ist gegenseitiges Vertrauen.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.