Machtmaschinen Book Summary - Machtmaschinen Book explained in key points
Listen to the Intro
00:00

Machtmaschinen summary

Thomas Ramge & Viktor Mayer-Schönberger

Warum Datenmonopole unsere Zukunft gefährden und wie wir sie brechen

4.4 (155 ratings)
26 mins
Topics
Table of Contents

    Machtmaschinen
    Summary of 7 key ideas

    Audio & text in the Blinkist app
    Key idea 1 of 7

    Das Betriebsgeheimnis 3.0

    Interessiert es dich, wie Google die Ergebnisse zu deinen Suchanfragen ermittelt? Oder auf welchem Wege die Suchmaschine überhaupt an ihre Daten kommt? Dann wirst du leider weiter rätseln müssen, denn globale Tech-Konzerne wie Google, Facebook und Alibaba hüten das Wissen um Informationen und deren Verwertung wie einen Schatz. Schließlich sind Daten ihr Grundkapital und die Basis ihrer Marktmacht.

    Immerhin so viel können wir verraten: Hinter den Plattformen der digitalen Riesen stehen intelligente IT-Systeme, die wie Menschen lernen. Sie sammeln Informationen, werten sie aus und ziehen daraus Schlüsse über datenbasierte Prognosen. Mit jedem Sucheintrag und jedem Klick werden die Algorithmen besser, die Nutzung der Angebote attraktiver und die Wissensvorsprünge der Konzerne größer. So entstehen wahre Machtmaschinen. 

    Apple und Google sehen beispielsweise genau, wer wann welche App aus ihren Stores herunterlädt. Dadurch erhalten sie ein umfangreiches Bild vom Gesamtmarkt, nach dem sie ihr weiteres Geschäft ausrichten. Die Anbieter der Apps erfahren hingegen nichts davon.

    Auch der Marktgigant Amazon hat selbstverständlich genau im Blick, welche Produkte bei den unabhängigen Händlern von Amazon besonders gut laufen. Die Analyse der Transaktionen erlaubt es Amazon, profitable Produkte einfach selbst anzubieten und so den Händlern Profit abzugraben. Diese ahnen davon meistens nichts und wenn doch, sind sie ohnehin machtlos dagegen.

    Als Pioniere auf ihrem jeweiligen Gebiet haben die Tech-Riesen rechtzeitig genug Geld in neue Technologien investiert und sie teils selbst entwickelt. Das verschafft ihnen als Quasi-Monopolisten einen globalen Marktvorsprung, den althergebrachte Unternehmen kaum aufholen können. Erst recht nicht, wenn ihnen der Zugang zum wertvollsten Rohstoff der Digitalkonzerne fehlt: den Daten. 

    Daten sind das Herrschaftswissen von Google und Co. Sie teilen und verkaufen es nicht, sondern generieren durch geschickte Mehrfachnutzung lieber selbst Profit daraus. Konservative Firmen hingegen nutzen ihre spärlichen Daten eher als funktionellen Verbrauchsstoff. Nachdem die Daten einmal zur Prozessoptimierung dienten, sind sie quasi ausgezehrt ‒ eine kreative und technologische Weiterverwertung findet in der alten Wirtschaft selten statt.

    Wir sehen also, dass die Digitalkonzerne im Gegensatz zu konventionellen Firmen ihre Daten exklusiv für sich behalten und daraus mächtige Geschäftsmodelle entwickeln.

    Dabei ist das Verarbeiten großer Datenmengen theoretisch nicht nur den Tech-Riesen vorbehalten. Cloud-Computing oder Tools zur Datenanalyse können auch viele andere Unternehmen nutzen. Doch wie gelangen sie an die Informationen?

    Want to see all full key ideas from Machtmaschinen?

    Key ideas in Machtmaschinen

    More knowledge in less time
    Read or listen
    Read or listen
    Get the key ideas from nonfiction bestsellers in minutes, not hours.
    Find your next read
    Find your next read
    Get book lists curated by experts and personalized recommendations.
    Shortcasts
    Shortcasts New
    We’ve teamed up with podcast creators to bring you key insights from podcasts.

    What is Machtmaschinen about?

    Seit Jahren wächst der Einfluss globaler Digitalkonzerne wie Google, Facebook oder Alibaba. Herzstück ihrer Macht sind die unzähligen Daten, die sie über uns Nutzer sammeln. In den Blinks zu Machtmaschinen (2020) zeigen wir, was daran gefährlich ist, und gehen der Frage nach, wie sich die Monopolstellung der Tech-Riesen aufbrechen lässt.

    Best quote from Machtmaschinen

    „Ideen und Geld reichen im fortgeschrittenen Datenkapitalismus nicht mehr für kreative Zerstörung.

    —Thomas Ramge & Viktor Mayer-Schönberger
    example alt text

    Who should read Machtmaschinen?

    • Digitale Machertypen
    • Alle, denen Freiheit und Selbstbestimmung am Herzen liegen
    • Freunde des Datenschutzes

    About the Author

    Thomas Ramge ist Wirtschaftsjournalist und beschäftigt sich vor allem mit den Themen Digitalisierung und unternehmerische Verantwortung. Ein Teil des Buches entstand im Rahmen seiner Forschungstätigkeit am Center for Advanced Internet Studies (CAIS) in Bochum.

    Viktor Mayer-Schönberger ist Rechtswissenschaftler und forscht am Oxford Internet Institute an den sozialen Auswirkungen des Internets. Big Data ist dabei einer seiner Themenschwerpunkte. Bereits 2017 brachten die beiden Autoren ein gemeinsames Buch heraus unter dem Titel Das Digital. Markt, Wertschöpfung und Gerechtigkeit im Datenkapitalismus.

    Categories with Machtmaschinen

    Books like Machtmaschinen

    People ❤️ Blinkist
    Sven O.

    It's highly addictive to get core insights on personally relevant topics without repetition or triviality. Added to that the apps ability to suggest kindred interests opens up a foundation of knowledge.

    Thi Viet Quynh N.

    Great app. Good selection of book summaries you can read or listen to while commuting. Instead of scrolling through your social media news feed, this is a much better way to spend your spare time in my opinion.

    Jonathan A.

    Life changing. The concept of being able to grasp a book's main point in such a short time truly opens multiple opportunities to grow every area of your life at a faster rate.

    Renee D.

    Great app. Addicting. Perfect for wait times, morning coffee, evening before bed. Extremely well written, thorough, easy to use.

    People also liked

    Start growing with Blinkist now
    27 Million
    Downloads on all platforms
    4.7 Stars
    Average ratings on iOS and Google Play
    91%
    Of Blinkist members create a better reading habit*
    *Based on survey data from Blinkist customers
    Powerful ideas from top nonfiction

    Try Blinkist to get the key ideas from 7,000+ bestselling nonfiction titles and podcasts. Listen or read in just 15 minutes.

    Start your free trial