Open in the App Open in the App Open in the App
Get the key ideas from

Machen!

Das Startup-Buch der mymuesli-Gründer

By Hubertus Bessau, Philipp Kraiss und Max Wittrock
12-minute read
Audio available
Machen!: Das Startup-Buch der mymuesli-Gründer by Hubertus Bessau, Philipp Kraiss und Max Wittrock

Es waren einmal drei Studenten mit einer pfiffigen Idee, die anfangs von vielen Seiten belächelt wurde. Dabei ging es um den Online-Versand von selbst zusammenstellbaren Müslimischungen. Die drei Freunde ließen sich nicht beirren, gründeten mymuesli und bauten ihren Studentenbetrieb innerhalb von nur zehn Jahren zu einem international operierenden Unternehmen mit 800 Mitarbeitern aus. Die Blinks zu ihrem Buch Machen! (2017) verraten dir, wie sie das geschafft haben und worauf es dabei ankam. Sie zeigen dir, warum es sich lohnt, einfach mal zu machen.

  • Angehende Unternehmer/innen, die mit dem Gedanken an eine eigene Existenzgründung spielen
  • Alle, die gern inspirierende und außergewöhnliche Erfolgsgeschichten lesen
  • Ernährungsbewusste, die gerne Müsli essen und sich für die Idee und Entstehung von mymuesli interessieren

Hubertus Bessau, Philipp Kraiss und Max Wittrock lernten sich während des Studiums an der Universität in Passau kennen – Bessau und Kraiss studierten BWL, Wittrock Jura. Noch während des Studiums gründeten sie 2007 mymuesli. Die drei Freunde leiten das Unternehmen bis heute gemeinsam und sind damit ebenso erfolgreich wie zufrieden.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Machen!

Das Startup-Buch der mymuesli-Gründer

By Hubertus Bessau, Philipp Kraiss und Max Wittrock
  • Read in 12 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 7 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Machen!: Das Startup-Buch der mymuesli-Gründer by Hubertus Bessau, Philipp Kraiss und Max Wittrock
Synopsis

Es waren einmal drei Studenten mit einer pfiffigen Idee, die anfangs von vielen Seiten belächelt wurde. Dabei ging es um den Online-Versand von selbst zusammenstellbaren Müslimischungen. Die drei Freunde ließen sich nicht beirren, gründeten mymuesli und bauten ihren Studentenbetrieb innerhalb von nur zehn Jahren zu einem international operierenden Unternehmen mit 800 Mitarbeitern aus. Die Blinks zu ihrem Buch Machen! (2017) verraten dir, wie sie das geschafft haben und worauf es dabei ankam. Sie zeigen dir, warum es sich lohnt, einfach mal zu machen.

Key idea 1 of 7

Jedes Start-up erwächst aus einer guten Idee und jeder Menge persönlichem Einsatz.

Bei der Radiowerbung des schwäbischen Müsliherstellers Seitenbacher scheiden sich die Geister: Die einen empfinden die schwäbisch eingefärbten Spots als nervtötende Tortur, für die anderen sind sie Kult. Sie bleiben auf jeden Fall im Gedächtnis und brachten die drei Autoren Bessau, Kraiss und Wittrock eines schönen Sommertages auf die Idee, ihre eigene Firma zu gründen.

Jedes Start-up beginnt mit einer Idee. Im Frühjahr 2007 steckten die drei Autoren noch mitten im Studium und träumten von einer Zukunft als Unternehmer. Der Online-Versandhandel steckte noch in den Kinderschuhen und Müsli hatte das Image einer körnerlastigen Ökokost für in die Jahre gekommene Hippies. Die Autoren aßen zwar selbst auch gerne Müsli zum Frühstück, störten sich aber immer wieder an der Zusammensetzung der Zutaten. Selbst wenn eine fertig verpackte Müslimischung dann doch einmal annähernd perfekt schien, waren Rosinen drin. Igitt!

Auf der Fahrt zum Badesee machte es dann plötzlich klick: Müsli zum Selbermixen und Übers-Internet-bestellen! Die drei Freunde waren sofort Feuer und Flamme und ihr Enthusiasmus über die Zweifel ihres Umfelds erhaben. Obwohl ihre Idee vielfach belächelt wurde, haben sie es dennoch einfach gemacht. Selbst als eine erste Test-Umfrage ergab, dass sich niemand vorstellen konnte, Müsli im Netz zu ordern.

Ohne Investoren und großzügige Budgets für Fremdleistungen und Equipment waren sie komplett auf sich allein gestellt. Sie machten alles selbst – vom Programmieren der Website bis zu den ersten Fehlern. Kurz vor dem Produktlaunch fiel ihnen z.B. auf, dass sie unmöglich alle Müslis zum selben Preis verkaufen konnten. Die Kunden hätten die ganze Packung mit der teuersten Zutat befüllen können und das junge Unternehmen im Handumdrehen ruiniert. Ein paar intensive Nachtschichten später war das Problem behoben.

Auf einer Verpackungsmesse wurden sie von den Anbietern ausgelacht, weil keiner der Großhändler mit Stückzahlen unter 10.000 arbeitete. Außer einem Dosenhersteller, der eigentlich Salzstreuer produzierte. Damit war die Entscheidung gefallen: Sie würden ihre Müslimischungen in Dosen verkaufen. Heute ist die Dose das Markenzeichen des Unternehmens.

Am Anfang musste alles irgendwie gleichzeitig passieren: die Suche nach Zutaten und Zulieferern, die Einrichtung der Produktionsräume und natürlich das Rühren der Werbetrommel.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.