Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Kreativität

Wie sie uns mutiger, glücklicher und stärker macht

By Melanie Raabe
  • Read in 13 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 8 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Kreativität by Melanie Raabe
Synopsis

Wir alle sind in irgendeiner Form kreativ. Die meisten von uns wissen es nur nicht. Die Blinks zu Kreativität (2020) zeigen dir, wie du deine eigene Kreativität förderst und glücklicher wirst. Von Tipps für mehr Produktivität über den richtigen Umgang mit Hasskommentaren bis hin zu Ratschlägen für Freiberufler erfährst du alles über den Einstieg in ein kreativeres Leben. 

Key idea 1 of 8

Entdecke deine Kreativität

Wenn wir an kreative Menschen denken, haben wir meist berühmte Künstler vor Augen. So wie den Maler Pablo Picasso oder die Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling. Wen wir dabei jedoch meistens nicht im Sinn haben: uns selbst.

Dabei sind kreative Menschen gar nicht so besonders – wir alle können kreativ sein. Kreativität drückt sich nicht dadurch aus, dass jemand erfolgreich Bücher verkauft oder seine Skulpturen in Ausstellungen präsentiert. Sie hat auch nichts mit angeborenem Talent zu tun. Kreativität kann in den unterschiedlichsten Formen daherkommen und uns überall im Alltag begegnen. 

In vielen Fällen entstehen kreative Werke im Zuge einer Problemlösung. Du hast nicht alle Zutaten für den geplanten Nudelauflauf gekauft? Also improvisierst du. Du suchst ein individuelles Geschenk für deine Schwester und findest keins? Also bastelst du selbst etwas. 

Als Beyoncé 2013 ihr fünftes Studioalbum veröffentlichte, tat sie dies auf kreative Weise. Und zwar völlig ohne Vorankündigung. Über Nacht war es einfach da – und nicht nur das: Zu jedem Song hatte sie ein individuelles Musikvideo gedreht. Mit diesem Stunt schlug die Sängerin zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen verhinderte sie ärgerliche Leaks, also unautorisierte Veröffentlichungen ihrer Songs. Zum anderen brachte sie ihre Fans mit den Videos dazu, sich ihr Album als Gesamtwerk anzuhören und verhinderte, dass sie sich nur einzelne Songs herunterluden. 

Kreativität ist also gar nicht so elitär und selten, wie du vielleicht dachtest. Im Gegenteil: Sie entsteht oft aus ganz praktischen Überlegungen heraus. Aber warum solltest du versuchen, deine Kreativität aus dir herauskitzeln? Welche Vorteile hat ein kreatives Leben?

Es gibt viele Studien, die darauf hindeuten, dass kreative Tätigkeiten glücklicher machen. Wer Malbücher ausmalt oder häkelt, entspannt und baut Stress ab. Die Umsetzung eigener Projekte führt zu Erfolgserlebnissen, die das Selbstwertgefühl stärken. 

Kreativität fördert sogar die Resilienz, also die mentale Fähigkeit, mit Rückschlägen umzugehen. Kreative Menschen sind es gewohnt, Dinge in die Hand zu nehmen und selbst zu gestalten. Sie probieren vieles aus, scheitern und machen weiter. Dadurch sind sie auch auf andere Herausforderungen im Leben besser vorbereitet.

Wir sehen also: Kreativität steckt in jedem von uns. Wer seine Kreativität fördert, lebt glücklicher und kann mit Schicksalsschlägen besser umgehen. 

Aber genug mit der Theorie. Wie findest du nun ein kreatives Hobby, das dich begeistert?

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

Learn more, live more

Sign up now to learn and grow every day with the key ideas from top nonfiction and podcasts in 15 minutes.