Get the key ideas from

It’s All Good

Ändere deine Perspektive und du änderst deine Welt

By Lars Amend
10-minute read
Audio available
It’s All Good: Ändere deine Perspektive und du änderst deine Welt by Lars Amend

Hast du manchmal das Gefühl, im falschen Leben zu sein? Dann hindern dich vermutlich Unsicherheit, äußere Erwartungen oder Ängste daran, dich selbst zu verwirklichen und deinem Herzen zu folgen. In It’s All Good (2019) zeigt Lars Amend, wie du deine Perspektive änderst, um im Hier und Jetzt zu leben und das Beste aus jedem Tag zu machen.

  • Menschen, die sich in ihrem Leben nicht richtig wohlfühlen
  • Mutige, die lieber sich selbst statt anderen gefallen wollen
  • Suchende, die sich selbst besser kennenlernen möchten

Lars Amend hatte schon viele Berufe, doch seit einigen Jahren ist er vor allem als Autor und Coach tätig. Er hat bereits mehrere äußerst erfolgreiche Bücher veröffentlicht, unter anderem gemeinsam mit Bushido dessen Biografie, die zum Spiegel-Bestseller wurde, sowie Dieses bescheuerte Herz, das anschließend fürs Kino verfilmt wurde. Bei uns findest du auch die Blinks zu seinem Buch Why Not?.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

It’s All Good

Ändere deine Perspektive und du änderst deine Welt

By Lars Amend
  • Read in 10 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 6 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
It’s All Good: Ändere deine Perspektive und du änderst deine Welt by Lars Amend
Synopsis

Hast du manchmal das Gefühl, im falschen Leben zu sein? Dann hindern dich vermutlich Unsicherheit, äußere Erwartungen oder Ängste daran, dich selbst zu verwirklichen und deinem Herzen zu folgen. In It’s All Good (2019) zeigt Lars Amend, wie du deine Perspektive änderst, um im Hier und Jetzt zu leben und das Beste aus jedem Tag zu machen.

Key idea 1 of 6

Wir sind unzufrieden, weil wir uns selbst betrügen.

Zwanzigmal hintereinander im Lotto zu gewinnen ist extrem unwahrscheinlich. Noch unwahrscheinlicher ist es allerdings, überhaupt geboren zu werden. Deine Existenz ist also nicht nur ein Wunder, sondern auch ein echter Hauptgewinn. Du bist trotzdem unzufrieden und genießt dein Leben nicht richtig? Dann läuft eindeutig etwas schief. In den meisten Fällen liegt es daran, dass du nicht dein eigenes Leben lebst.

Richtig erfüllt und glücklich bist du nur, wenn du ehrlich zu dir selbst bist. Leider ist es manchmal gar nicht so einfach, zu wissen, wer du eigentlich bist und was du willst. Das liegt daran, dass äußere Einflüsse einen immensen Einfluss auf uns haben, etwa die Erwartungen und Meinungen anderer; die Kultur, in der wir aufwachsen; und Ängste, die wir im Laufe unseres Lebens ansammeln.

Hinzu kommt, dass wir Menschen dazu neigen, uns selbst zu betrügen. Ausreden wie „Das schaffe ich eh nicht“ oder „Dafür ist es jetzt sowieso zu spät“ halten uns von dem ab, was wir wirklich tun wollen. Selbst Spitzensportler kennen die miese innere Stimme, die ihnen ein hinterhältiges „Ach, versuch’s erst gar nicht!“ zuflüstert. Schenke dieser Stimme keinen Glauben, denn sie lügt! Spitzensportler haben Mentaltrainer, um es mit ihrem inneren Schweinehund aufzunehmen. Du hast immerhin diese Blinks!

Wie setzt du dich also über deine innere Nörgelstimme hinweg und tust das, was du wirklich willst? Keine Sorge, dein wahres Selbst ist nicht verloren, es hat sich nur versteckt. Zum Vorschein bringst du es mit einem Trick von Sokrates. Der griechische Philosoph hat sich drei Filter ausgedacht, mit denen er die eigenen Gedanken und Worte, aber auch die von anderen überprüfte. Bevor du das nächste Mal eine Entscheidung triffst, filtere deine intuitiven Antworten nach Art des Sokrates. Frage dich:

  1. Ist es wirklich wahr? Ist es zum Beispiel wirklich wahr, dass du zu alt dafür bist, die Welt zu umsegeln? 
  2. Ist es gut? Ist es beispielsweise gut, dass du dir das Hirn mit Sorgen zermarterst, anstatt einfach ans Werk zu gehen?
  3. Ist es notwendig? Sind einige deiner Bedenken vielleicht notwendig und realistisch?

Von allen Gedanken, die in einem der drei Filter hängen bleiben, verabschiedest du dich. So schaffst du die Grundlage für deine eigene positive Gedankenwelt.

Wenn du aufhörst, dich selbst zu betrügen, kannst du das Wort „unmöglich“ direkt aus deinem Vokabular streichen. Dann tust du das, was du willst. Aber was macht dich glücklich? Oder anders gefragt: Wie sieht ein gelungenes Leben aus?

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.