Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Führen Leisten Leben

Wirksames Management für eine neue Welt

By Fredmund Malik
  • Read in 18 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 11 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Führen Leisten Leben by Fredmund Malik
Synopsis

In Führen Leisten Leben (2000) erklärt Fredmund Malik die wichtigsten Grundregeln des Managements. Von Mitarbeiterführung über Organisationsfragen bis hin zur Verbesserung des eigenen Arbeitsstils lernt der Leser alle Bereiche kennen, die jede erfolgreiche Führungskraft beherrschen sollte. Außerdem deckt der Autor häufige Fehler auf und stellt geeignete Methoden vor, mit denen diese Fehler vermieden werden können.

Key idea 1 of 11

Ein guter Manager stellt die Interessen seines Unternehmens über seine eigenen.

Manager haben ziemlich viel Verantwortung. Wenn sie ihren Job gut machen, tragen sie einen großen Teil zum Erfolg ihres Unternehmens bei – aber wenn sie richtig schlecht sind, können sie die Firma auch innerhalb weniger Monate gegen die Wand fahren.

Das Image der Manager ist nicht unbedingt das beste. Der Neid anderer Menschen spielt dabei mit Sicherheit eine Rolle, besonders von solchen, die weniger verdienen oder selbst vergeblich auf eine Beförderung warten. Aber es ist leider auch wahr, dass viele Manager sich anscheinend alle Mühe geben, um das negative Image ihres Berufs noch zu verstärken: Sie brüllen ihre Mitarbeiter an, protzen mit ihren riesigen Dienstwagen und verabschieden sich nach kurzer Zeit mit einer dicken Abfindung von einer Herausforderung, auf die sie keine Lust mehr haben.

Doch zum Glück gibt es auch andere Manager: Verantwortungsbewusste Persönlichkeiten, die sich als Teil eines Teams begreifen und die Unternehmensziele vor ihre eigenen Interessen stellen. Durch ihre Kompetenz tragen sie zum Erfolg ihres Unternehmens bei und bringen durch clevere Ideen frischen Wind in eingerostete Strukturen.

Diese Manager konzentrieren sich vielmehr auf ihren Output als auf den Input. Sie fragen nicht, was ihnen das Unternehmen schuldet, sondern stattdessen, was sie dem Unternehmen schulden. Sie sind nicht daran interessiert, wie lange oder wie hart sie arbeiten müssen, sondern daran, welche Ergebnisse sie mit ihrer Arbeit erzielen. Für sie ist gute Arbeit eine größere Freude als ein schneller Dienstwagen.

Nicht jede Aufgabe macht dabei Spaß, und auch ein Manager muss tagtäglich Dinge tun, die ihm nicht gefallen – einfach weil sie erledigt werden müssen. Effektive Führungskräfte wissen das. Sie erledigen auch unangenehme Arbeiten, weil sie sich sicher sind, dass die Ergebnisse Freude bereiten.

Jetzt haben wir diese guten Manager schon ein bisschen kennengelernt. Aber wie genau arbeiten sie? Das werden wir uns in den nächsten Blinks ansehen.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

Learn more, live more

Sign up now to learn and grow every day with the key ideas from top nonfiction and podcasts in 15 minutes.