Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Founders Heroes

Gründen ist deine Heldenreise

By Tristan Niewöhner
  • Read in 12 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 7 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Founders Heroes by Tristan Niewöhner
Synopsis

Founders Heroes (2020) vergleicht die Gründung eines Unternehmens mit dem Werdegang einer Heldenfigur, wie wir sie aus Märchen und Abenteuergeschichten kennen. Die Blinks erklären das Konzept der Heldenreise nach dem berühmten Mythenforscher Joseph Campbell. Jungunternehmer und Business-Veteranen sind eingeladen, zu ihrer eigenen Heldenreise aufzubrechen und sich von den Heroen aus Film, Fernsehen und Literatur inspirieren zu lassen.

Key idea 1 of 7

Faszination Firmengründung

Auch schon bemerkt? Unternehmensgründung ist cool! Gerade um die hippe Start-up-Szene herrscht seit Jahren ein nicht enden wollender Hype. Mit etwas Glück winkt erfolgreichen Start-up-Gründern sogar das ganz große Geld. Business-Rockstar und Facebook-Gründer Mark Zuckerberg knackte immerhin bereits vor seinem dreißigsten Geburtstag die Milliardenmarke. Kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen mit Feuereifer auf die Unternehmensgründung stürzen. Doch hinter diesem Trend steckt mehr als bloß der Wunsch nach Anerkennung.

Tristan Niewöhner ist überzeugt, dass sich alle Gründerinnen danach sehen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Sie wollen zur Heldin ihrer eigenen Lebensgeschichte werden. Diese Sehnsucht ist so alt wie die Menschheit und der Motor fast aller Märchen und Sagen.

Zu diesem Ergebnis kam auch der amerikanische Mythenforscher Joseph Campbell. In seinem Buch The Hero with a Thousand Faces (1949) entwickelte er den sogenannten Monomythos – ein erzählerisches Muster, das sich wie ein roter Faden durch viele Geschichten zieht. Auf den ersten Blick wirkt dieses dramaturgische Grundrezept gar nicht mal so originell: Ein völlig normaler Mensch macht sich in die Fremde auf, erlebt dort ein unerhörtes Abenteuer und kehrt als gefeierter Held in die Heimat zurück. Diese Erzählstruktur taufte Joseph Campbell kurz und bündig Heldenreise.

Das Faszinierende an der Heldenreise ist, dass sie in allen Zeitaltern und Kulturkreisen zu finden ist: von der griechischen Mythologie über die Klassiker der Literatur bis hin zu modernen Hollywood-Blockbustern.

Seit Jahrtausenden fiebern wir mit Helden mit: ob Odysseus, Antigone, Luke Skywalker, Momo, Alice im Wunderland oder Harry Potter. In ihnen erkennen wir unsere eigene Menschlichkeit. Denn die Heldenreise ist letztlich nichts anderes als eine groß angelegte Metapher für die lebenslange Reise zu uns selbst. So wie die Heldin einer Abenteuergeschichte als veränderter Mensch von ihrer Reise ins Ungewisse zurückkehrt, wird auch unsere Persönlichkeit von den guten und schlechten Erfahrungen unseres Lebens geprägt.

Wenn aber weit und breit keine feuerspeienden Drachen, verwunschene Schlösser oder Jungfern in Nöten in Sicht sind, müssen wir uns andere Herausforderungen suchen. Und was wäre besser geeignet, um dein Leben mit einer Prise Abenteuer zu würzen, als die Gründung deines eigenen Unternehmens? So kannst du dich selbst verwirklichen und der Welt beweisen, was du drauf hast.

Das Verlockende an der Unternehmensgründung liegt also in der Möglichkeit, daraus deine ganz persönliche Heldenreise zu machen.

Aber fangen wir ganz von vorne an: Was genau macht einen Unternehmer zum Helden?

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

Learn more, live more

Sign up now to learn and grow every day with the key ideas from top nonfiction and podcasts in 15 minutes.