Get the key ideas from

Fair führen

Die wirtschaftlichen Vorteile eines gerechten Führungsstils

By Veronika Hucke
10-minute read
Audio available
Fair führen by Veronika Hucke

Die Teams der globalisierten Unternehmenswelt werden immer heterogener. Das birgt großes wirtschaftliches Potenzial, aber auch völlig neue Herausforderungen an die Führungskräfte. Diese Blinks zu Veronika Huckes Fair führen (2019) beleuchten die vielen Vorteile eines gerechten Führungsstils. Sie zeigen, was es braucht, um ein Team respektvoll und authentisch dabei zu unterstützen, gute Arbeit zu leisten.

  • Führungskräfte, die fairer und wertschätzender agieren wollen
  • Alle, die in einem heterogenen Umfeld arbeiten
  • Jeder, der von der Vielfalt im Team profitieren will

Veronika Hucke hat in diversen renommierten Unternehmen die Kommunikation und Markenführung geleitet. Bei Philips in Amsterdam war sie als führende Personalerin unter anderem für Vielfalt und Chancengleichheit verantwortlich. Heute berät sie zahlreiche DAX-Konzerne und die Vereinten Nationen zu Themen wie Diversität und Inklusion.

 

Original: Fair führen © 2019 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Fair führen

By Veronika Hucke
  • Read in 10 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 6 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Fair führen by Veronika Hucke
Synopsis

Die Teams der globalisierten Unternehmenswelt werden immer heterogener. Das birgt großes wirtschaftliches Potenzial, aber auch völlig neue Herausforderungen an die Führungskräfte. Diese Blinks zu Veronika Huckes Fair führen (2019) beleuchten die vielen Vorteile eines gerechten Führungsstils. Sie zeigen, was es braucht, um ein Team respektvoll und authentisch dabei zu unterstützen, gute Arbeit zu leisten.

Key idea 1 of 6

Im Wandel der globalisierten Arbeitswelt müssen Führungskräfte fair und tolerant sein.

Stell dir vor, eines deiner wichtigsten Teammitglieder ist alleinerziehende Mutter oder Vater. Du weißt um ihren Wert für das Unternehmen und willst ihnen die Möglichkeit geben, Beruf und Privatleben unter einen Hut zu bekommen. Da wäre es schlichtweg unfair, alle Meetings auf 17 oder gar 18 Uhr zu legen. 

Solche und ähnliche Situationen tun sich in den letzten Jahren immer öfter auf, da sich Gesellschaft und Lebensentwürfe verändern. Mit diesem Wandel ist auch ein Wandel der Arbeitswelt in Gange gekommen. Jetzt, da es in der Welt da draußen darum geht, mehr für Diversität und eine tolerante, bunte Gesellschaft einzustehen, ist es in Unternehmen Zeit für eine faire Führung. Was bedeutet das?

Die Globalisierung und Digitalisierung verändern die Bedürfnisse der Mitarbeiter. Moderne Angestellte erwarten von ihren Arbeitgebern Familienfreundlichkeit und Flexibilität. Sie wollen in Gleitzeit arbeiten und ihre Aufgaben notfalls im Home-Office erledigen können. Inzwischen zeigen Statistiken, dass respektvolle und transparente Unternehmensführung nicht nur eine Sache des Anstands ist, sondern auch die Produktivität der Belegschaft steigert.

Hier kommt der Aspekt der Gerechtigkeit ins Spiel, denn all diese Menschen in ihren unterschiedlichen Kontexten bringen auch unterschiedliche Bedürfnisse mit, die wir als Führungskräfte der Fairness halber versuchen sollten, alle zu respektieren. 

Der Duden definiert Fairness als „gerechte, ehrliche Haltung anderen Menschen gegenüber“. Eine faire Führungskraft muss die diversen Bedürfnisse der Mitarbeiter mit den Unternehmenszielen vereinbaren. Sie muss transparent und authentisch kommunizieren, um als glaubwürdiges Vorbild zwischen den Mitarbeitern zu vermitteln.

Dieser Wandel hat viele messbare Vorteile, stellt die Unternehmensführung aber vor Herausforderungen. Viele Belegschaften arbeiten nicht mehr wie früher von neun bis fünf unter einem Dach, sondern von zu Hause, in Gleitzeit, in verschiedenen Niederlassungen, Schichten und vielleicht sogar Zeitzonen. Der direkte und persönliche Austausch wird dabei meist durch digitale Kommunikation ersetzt. All das kann zu ganz neuen Konflikten und Missverständnissen führen.

Der Wandel führt auch zu immer mehr Vielfalt in den Unternehmen. Die meisten Teams setzen sich heute aus Menschen mit diversen Hintergründen zusammen. Ihre unterschiedlichen Nationalitäten, Generationen und Lebensstile führen zu verschiedenen Erwartungen an den Arbeitgeber. 

Eine faire Führungskraft muss die Vielfalt berücksichtigen, um echte Chancengleichheit zu gewähren. Das heißt auch, dass sie ihren Führungsstil und praktische Entscheidungen anpasst.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.