Get the key ideas from

Die neuen Dschihadisten

IS, Europa und die nächste Welle des Terrorismus

By Peter R. Neumann
18-minute read
Die neuen Dschihadisten: IS, Europa und die nächste Welle des Terrorismus by Peter R. Neumann

In Die neuen Dschihadisten (2015) beleuchtet der Autor die neue Welle des islamistischen Terrorismus und gibt einen Überblick über die theoretische Einordnung und die Entstehung von IS und al-Qaida. Anschließend erklärt er, wie der IS mit Europa verknüpft ist: wer ihn hier unterstützt, wer als Kämpfer in den IS reist und welche politischen Möglichkeiten wir haben, um den Terror zu bekämpfen.

  • Jeder, der mehr über die Hintergründe der aktuellen Anschläge erfahren möchte
  • Jeder, der mehr über den Krieg in Syrien wissen will
  • Jeder, der den Überblick über die verschiedenen islamistischen Gruppierungen verloren hat

Peter R. Neumann ist ein international bekannter deutscher Terrorismusexperte und Journalist. Als Direktor des Zentrums für Radikalisierung und Politische Gewalt am Kings College in London leitet er regelmäßig Seminare zur Sicherheitspolitik. Er hat bereits mehrere Bücher zum Thema Terrorismus veröffentlicht und wird in Radio- und Fernsehsendungen häufig als Terrorismusexperte interviewt.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Die neuen Dschihadisten

IS, Europa und die nächste Welle des Terrorismus

By Peter R. Neumann
  • Read in 18 minutes
  • Contains 11 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Die neuen Dschihadisten: IS, Europa und die nächste Welle des Terrorismus by Peter R. Neumann
Synopsis

In Die neuen Dschihadisten (2015) beleuchtet der Autor die neue Welle des islamistischen Terrorismus und gibt einen Überblick über die theoretische Einordnung und die Entstehung von IS und al-Qaida. Anschließend erklärt er, wie der IS mit Europa verknüpft ist: wer ihn hier unterstützt, wer als Kämpfer in den IS reist und welche politischen Möglichkeiten wir haben, um den Terror zu bekämpfen.

Key idea 1 of 11

Im Westen nicht Neues: Terrorismus bedroht unsere Sicherheit und unsere Freiheit.

Es kommt uns nicht nur so vor: Die Bedrohung durch islamistische Anschläge hat zugenommen. Es gibt heute mehr dschihadistische Gruppen als je zuvor. Europa steht am Beginn einer neuen Welle des Terrorismus.

Seit 2010 haben sich mindestens 19 größere Gruppen gebildet, darunter der Islamische Staat IS. Das stellt eine enorme Bedrohung für unsere Sicherheit dar, der wir entschlossen begegnen müssen. Doch Terrorismus bedroht nicht nur unsere Sicherheit, sondern auch unsere Freiheit und Demokratie. Es besteht die Gefahr, dass unsere Gesellschaft sich polarisiert und radikalisiert, z.B. indem ein Teil versucht, Minderheiten wie europäische Juden und Muslime auszuschließen.

Daher bringt der neue Terrorismus nicht nur große Herausforderungen für unsere Sicherheitsorgane, sondern noch größere für unsere Demokratie und das europäische Gesellschaftsmodell. Wir sollten uns auf keinen Fall von Hass und Rachsucht überwältigen lassen, sondern versuchen, das Phänomen so gut wie möglich zu verstehen.

Terror ist nichts Neues. Schon seit sehr langer Zeit war er die Waffe derjenigen, die mit Gewalt für eine Sache kämpfen wollten, aber nicht die Möglichkeit hatten, dafür eine Armee auszurüsten. Einer der bekanntesten Experten für Terrorismus, David Rapoport, hat dazu eine Theorie entwickelt, die uns helfen wird, die aktuellen Angriffe besser zu verstehen.

Rapoport geht davon aus, dass sich eine Welle des Terrorismus immer aus einer radikalen sozialen und politischen Bewegung entwickelt. Dabei ist jede Welle die Sache einer Generation. Wenn sie nach 25 oder 30 Jahren ihr Ziel nicht erreicht hat, muss sich die Bewegung entweder neu erfinden oder sie wird durch eine andere ersetzt. Jede Welle ging bislang von einem bestimmten Land aus, hat aber auch Schaden in anderen Ländern angerichtet. Bisher haben wir in Europa vier dieser Wellen erlebt.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.