Get the key ideas from

Die Masken der Niedertracht

Seelische Gewalt im Alltag und wie man sich dagegen wehren kann

By Marie-France Hirigoyen
16-minute read
Audio available
Die Masken der Niedertracht by Marie-France Hirigoyen

In den Blinks zu Marie-France Hirigoyens Die Masken der Niedertracht (1998) lernst du die Schauplätze seelischer Gewalt kennen. Sie erklären dir die Mechanismen, mit denen die Täter ihre Opfer quälen, und geben einen Ausblick darauf, wie sich Opfer vor weiteren Schikanen schützen und aus der seelischen Unterwerfung befreien können.

  • Jeder, der lernen will, emotionalen Missbrauch zu erkennen und sich davor zu schützen
  • Menschenkenner und Psychologie-Interessierte
  • Alle, die verstehen wollen, was Worte anrichten können

Die studierte Medizinerin und Psychoanalytikerin Marie-France Hirigoyen landete mit ihrem Buch die Masken der Niedertracht einen internationalen Bestseller. Sie hat mehrere Bücher über emotionalen Missbrauch veröffentlicht und veranstaltet Seminare zum Thema „Stress am Arbeitsplatz“.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
4,500+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Die Masken der Niedertracht

Seelische Gewalt im Alltag und wie man sich dagegen wehren kann

By Marie-France Hirigoyen
  • Read in 16 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 10 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Die Masken der Niedertracht by Marie-France Hirigoyen
Synopsis

In den Blinks zu Marie-France Hirigoyens Die Masken der Niedertracht (1998) lernst du die Schauplätze seelischer Gewalt kennen. Sie erklären dir die Mechanismen, mit denen die Täter ihre Opfer quälen, und geben einen Ausblick darauf, wie sich Opfer vor weiteren Schikanen schützen und aus der seelischen Unterwerfung befreien können.

Key idea 1 of 10

In Beziehungen zeigt sich seelische Gewalt durch Beleidigungen und emotionale Distanz.

Gewalt hat viele Gesichter. Nicht nur physische Angriffe schmerzen, auch verachtende Worte können uns treffen. Diese perfide Form von Gewalt ist auf den ersten Blick schwer zu erkennen, weil sie meistens versteckt agiert. Unbemerkt nistet sie sich genau dort ein, wo wir sie am wenigsten erwarten – in der Intimität einer Paarbeziehung.

In Beziehungen, in denen seelische Gewalt regiert, versucht eine Seite die andere zu beherrschen. Das geschieht durch kleine abfällige Bemerkungen, die für den arglosen Außenstehenden wie harmlose Neckereien aussehen können: Der dominante Partner macht sich über den Kleidungsstil des anderen lustig, kritisiert dessen Geschmack oder gibt ihm einen lächerlichen Spitznamen. Marie-France Hirigoyen begegnen viele solcher Fälle in ihrer psychotherapeutischen Praxis. Sie berichtet zum Beispiel von einer tief verunsicherten Frau, die von ihrem Partner nur noch „fette Oma“ gerufen wurde. Versuche, sich dagegen zu wehren, endeten stets damit, dass er ihr Humorlosigkeit vorwarf.

Seelisch Gewalttätige tun jede Beschwerde ihrer gedemütigten Partner als lächerliches Hirngespinst ab. Darüber hinaus verweigern sie jedes Gespräch und lehnen klärende Aussprachen ab. Meist werfen sie Partner oder Partnerin auch noch vor, an den Beziehungsproblemen durch übertriebene Ansprüche und Überempfindlichkeit selbst schuld zu sein. Die so Beschuldigten verlieren jedes Zutrauen in die eigene Wahrnehmung und kämpfen mit ständigen Schuldgefühlen. 

Gleichzeitig quälen seelisch Gewalttätige ihre Partner mit emotionaler Distanz. Denn obwohl sie den anderen in Abhängigkeit halten wollen, fürchten sie eine feste Bindung.

Annie, eine Patientin Hirigoyens, verstand die Welt nicht mehr, als ihr neuer Freund ihr plötzlich die kalte Schulter zeigte, sobald sie bei ihm eingezogen war. Er ignorierte sie nun völlig und verweigerte jede Zärtlichkeit. Annie suchte die Schuld bei sich – und geriet so noch tiefer in eine emotionale Abhängigkeit.

Annies Fall ist typisch für seelisch missbräuchliche Beziehungen. Der unterlegene Partner versteht nicht, dass er es mit einer emotional gewalttätigen Person zu tun hat. Er glaubt, die Aggressionen selbst verschuldet zu haben, oder schreibt sie einer tiefer liegenden seelischen Verletzung des Partners zu. In beiden Fällen versucht er vergeblich seinem Gegenüber Verständnis entgegenzubringen und es mit seiner überschwänglichen Liebe zu heilen.

Bei seelischer Gewalt handelt es sich um eine Machtdemonstration auf Kosten des Schwächeren. Das ist besonders dramatisch, wenn es sich bei den Leidtragenden um Kinder handelt.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

Learn more, live more

Sign up now to learn and grow every day with the key ideas from top nonfiction and podcasts in 15 minutes.
Created with Sketch.