Get the key ideas from

Die Jungbrunnen-Formel

Wie wir bis ins hohe Alter gesund bleiben

By Sven Voelpel
15-minute read
Audio available
Die Jungbrunnen-Formel by Sven Voelpel

Mit neunzig Jahren noch dynamisch wie ein junges Reh …  Wer möchte das nicht? In Die Jungbrunnen-Formel (2020) geben wir dir praktische Tipps an die Hand, um bis ins hohe Alter fit, gesund und vital zu bleiben. Denn schon mit wenigen Änderungen in verschiedenen Lebensbereichen lassen sich viele der typischen Zivilisationskrankheiten wie Alzheimer, Herzinfarkt, Diabetes und Co. vermeiden und die Lebensqualität enorm verbessern.

  • Alle, die sich bestmöglich auf die zweite Lebenshälfte vorbereiten wollen
  • Gesundheits-Freaks und Selbstoptimiererinnen
  • Kranke, Müde und Ausgebrannte, die ihre Gesundheit zurückgewinnen möchten

Sven C. Voelpel ist einer der führenden Altersforscher in Deutschland. Der Professor für Betriebswirtschaft forscht schwerpunktmäßig in den Feldern demografischer Wandel, Diversity und Leadership. Daneben berät er Regierungen und Unternehmen wie die Allianz, die Bundesagentur für Arbeit und die Deutsche Bahn zu altersbezogenen Themen.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
4,500+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Die Jungbrunnen-Formel

Wie wir bis ins hohe Alter gesund bleiben

By Sven Voelpel
  • Read in 15 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 9 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Die Jungbrunnen-Formel by Sven Voelpel
Synopsis

Mit neunzig Jahren noch dynamisch wie ein junges Reh …  Wer möchte das nicht? In Die Jungbrunnen-Formel (2020) geben wir dir praktische Tipps an die Hand, um bis ins hohe Alter fit, gesund und vital zu bleiben. Denn schon mit wenigen Änderungen in verschiedenen Lebensbereichen lassen sich viele der typischen Zivilisationskrankheiten wie Alzheimer, Herzinfarkt, Diabetes und Co. vermeiden und die Lebensqualität enorm verbessern.

Key idea 1 of 9

Wir können unsere Gesundheit bis ins hohe Alter maßgeblich beeinflussen.

Zuerst die schlechte Nachricht: Zwar ist die Lebenserwartung in der westlichen Welt im Vergleich zu früheren Zeiten enorm gestiegen, aber mit ihr leider auch die Krankheitserwartung. Doch nun die gute Nachricht: Du kannst eine Menge tun, um Krankheiten vorzubeugen und auch mit achtzig noch topfit und gesund durchs Leben zu hüpfen. Aber was heißt überhaupt „gesund“?

In der westlichen Schulmedizin dreht sich alles darum, Krankheiten zu erkennen und zu behandeln. Gesund ist, wer nicht krank ist. Der Medizinsoziologe Aaron Antonovsky sah das etwas anders. Für ihn war Gesundheit ein fließender Prozess, wobei wir permanent zwischen den beiden Polen gesund und krank hin- und herpendeln. Die entscheidende Frage lautet daher: Wie schieben wir den Regler möglichst weit in Richtung Wohlbefinden?

Fakt ist: Ab dem fünfzigsten Lebensjahr steigt die statistische Wahrscheinlichkeit, dass wir krank werden. Das hat vor allem zwei Gründe. Zum einen verlangsamt sich mit fortschreitendem Alter die Zellerneuerung. Wir sehen das vor allem an der Haut, die faltig und runzelig wird. Doch auch alle anderen Körperzellen sind betroffen.

Der andere Grund ist das sogenannte „Entzündungsaltern“, auch Inflammaging genannt, ein Kofferwort aus inflammation und aging. Nahezu alle typischen Altersbeschwerden wie Allergien, Demenz und Diabetes Typ zwei werden durch Entzündungen hervorgerufen – oder zumindest beschleunigt. Aber wieso wird das besonders im Alter zum Problem?

Wird der Körper mit Störfaktoren konfrontiert – zum Beispiel durch Umweltgifte oder Stress –, schickt er den hauseigenen Reparaturdienst in Form von Botenstoffen los. Die setzen dann eine Entzündungsreaktion in Gang. Wenn wir älter werden, schüttet unser Körper immer mehr dieser Botenstoffe aus, sodass es schneller und öfter zu Entzündungsreaktionen kommt. Zugleich summieren sich die Risikofaktoren im Laufe des Lebens, bis der Körper mit der Reparatur nicht mehr hinterherkommt. Wer ein, zwei Nächte schlecht schläft, bekommt schlechte Laune. Wer jahrzehntelang schlecht schläft, bekommt ein Problem.

Stell dir deine Gesundheit wie ein Bankkonto vor. Mit jeder gesundheitsfördernden Maßnahme zahlst du etwas ein und sparst Guthaben an, sei es durch eine Yogastunde, eine Tasse grünen Tee oder ein Mittagsschläfchen. Gesundheitsschädigende Aktionen wie ausschweifende Trinkgelage und Fast-Food-Orgien buchen hingegen etwas ab und du gerätst irgendwann ins Minus.

Hier kommt die Jungbrunnenformel ins Spiel. Sie ist eine Art Anlagestrategie, die dir sieben Lebensbereiche zeigt, in denen du auf dein Gesundheitskonto einzahlen kannst. Diese sind: 

  1. Innere Einstellung 
  2. Ernährung
  3. Bewegung
  4. Schlaf
  5. Entspannung 
  6. Atmung 
  7. Soziale Kontakte 

Das Gute daran: Jeder Beitrag zählt, und viele davon verstärken sich gegenseitig. Mit einem gesunden Puffer kannst du bis zu einem gewissen Grad sogar Defizite an anderer Stelle ausgleichen.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

Learn more, live more

Sign up now to learn and grow every day with the key ideas from top nonfiction and podcasts in 15 minutes.
Created with Sketch.