Get the key ideas from

Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich

Von einer Begegnung, die alles veränderte

By Tessa Randau
12-minute read
Audio available
Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich by Tessa Randau

Ein schönes Haus, ein einfühlsamer Partner, ein spannender Beruf und zwei tolle kleine Kinder – da müsste man doch wunschlos glücklich sein, oder? Die Protagonistin in Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich (2020) hat all das und fühlt sich dennoch ausgebrannt, müde und leer. Was fehlt, erfährt sie, als sie im Wald mit einer geheimnisvollen älteren Dame ins Gespräch kommt. Unsere Blinks lassen dich in diese inspirierende Geschichte eintauchen.

  • Menschen in einer Lebenskrise
  • Alle, die scheinbar alles haben und dennoch unzufrieden sind 
  • Jeder, der sich vom Spagat zwischen Familie und Beruf häufig überfordert fühlt

Tessa Randau arbeitete lange Zeit als Ressortleiterin für eine Frauenzeitschrift. In einer Sinnkrise wurde ihr klar, dass sie mehr Freiräume braucht, also machte sie sich als Stress- und Burn-out-Beraterin selbstständig. Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich ist ihr erstes Buch und verarbeitet ihre Erfahrungen auf der Suche nach einem erfüllten Leben. Es wurde binnen kurzer Zeit zum Bestseller. Randau lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz. 

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
4,500+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich

Von einer Begegnung, die alles veränderte

By Tessa Randau
  • Read in 12 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 7 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich by Tessa Randau
Synopsis

Ein schönes Haus, ein einfühlsamer Partner, ein spannender Beruf und zwei tolle kleine Kinder – da müsste man doch wunschlos glücklich sein, oder? Die Protagonistin in Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich (2020) hat all das und fühlt sich dennoch ausgebrannt, müde und leer. Was fehlt, erfährt sie, als sie im Wald mit einer geheimnisvollen älteren Dame ins Gespräch kommt. Unsere Blinks lassen dich in diese inspirierende Geschichte eintauchen.

Key idea 1 of 7

Gefühle sind unser innerer Kompass und helfen uns bei wichtigen Entscheidungen.

Wünschst du dir auch, endlich mal wieder gemütlich ein Buch zu lesen, ohne vor Müdigkeit gleich einzuschlafen? Oder mit Freundinnen einen ausgelassenen Abend zu verbringen? Inspirierende Gespräche mit dem Partner zu führen, anstatt nur eilig zwischen Tür und Angel das Nötigste zu besprechen? Mit anderen Worten: Hast du auch oft das Gefühl, nicht so zu leben, wie du es eigentlich gern würdest? Dann geht es dir wie der Protagonistin aus Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich.

Es ist Herbst, die letzten Sonnenstrahlen scheinen, als sich die Ich-Erzählerin – nennen wir sie Tessa – zu einem Spaziergang durch den Wald ihrer Kindheit entschließt. Tessa ist vollkommen erschöpft, ausgebrannt vom Leben mit zwei kleinen Kindern, Reibereien mit dem Partner und stressigen Arbeitstagen. Ihr Leben ist bis oben hin vollgepackt, aber nicht erfüllt. Alles fühlt sich anstrengend an – selbst das Schöne. Und das Schlimmste dabei ist, dass sie keinen blassen Schimmer hat, wie sie gegen die Leere in ihrem Herzen ankommen und sich ihr Leben zurückerobern kann. 

Während sie gedankenversunken auf einer Bank sitzt und über ihr Leben nachsinnt, nimmt eine mysteriöse alte Frau neben ihr Platz. Sie erscheint wie aus dem Nichts und verstrickt Tessa in ein Gespräch darüber, wie wir Entscheidungen treffen. Denn das müssen wir schließlich ständig: Es fängt morgens ganz harmlos damit an, ob wir zum Frühstück Kaffee oder Tee trinken wollen oder statt der grauen doch lieber die blaue Bluse fürs Büro wählen. Aber dann gibt es auch die ganz großen, grundlegenden Entscheidungen: Wollen wir Karriere oder Kinder ins Zentrum unseres Lebens stellen? Aufs Land ziehen oder lieber in der Stadt wohnen? Den sicheren Job behalten oder doch die Selbstständigkeit wagen? Wie gehst du in solchen Fällen vor? Triffst du Entscheidungen eher mit dem Kopf oder dem Bauch? 

Tessa plädiert für Vernunft. Mit dem Verstand treffe man auf lange Sicht die besseren Entscheidungen, meint sie. Doch die alte Frau widerspricht. Es gibt nicht immer die eine, objektiv richtige Lösung. Deshalb dürfen wir das Herz nicht außer Acht lassen. Die alte Dame berichtet von Julia, einer erfolgreichen Frau, die zwar Kinder wollte, sich aber zunächst auf die Karriere fokussierte. Die Jahre zogen ins Land und als Julia sich endlich dazu entschließt, ihrem Kinderwunsch nachzugehen, klappt es nicht mehr. Viele von uns ignorieren wie Julia unsere Gefühle und ehe wir uns versehen, haben wir vollkommen verlernt, auf unser Herz zu hören. Dabei sind unsere Gefühle wie ein innerer Kompass, der uns leitet. Ignorieren wir sie, fühlen wir uns verloren und orientierungslos.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

Learn more, live more

Sign up now to learn and grow every day with the key ideas from top nonfiction and podcasts in 15 minutes.
Created with Sketch.