Get the key ideas from

Der Salzpfad

Die inspirierende Geschichte eines mutigen Neuanfangs

By Raynor Winn
15-minute read
Audio available
Der Salzpfad by Raynor Winn

Stell dir vor, du verlierst dein Haus und wirst kurz darauf mit einer unheilbaren Krankheit diagnostiziert. Was würdest du tun? Nun, das Ehepaar Raynor und Moth Winn ist wandern gegangen. Der Salzpfad (2019) erzählt ihre Geschichte. Diese Blinks begleiten die beiden auf ihre Flucht nach vorne, bei der sie ohne Obdach wochenlang auf dem längsten Fernwanderweg Großbritanniens unterwegs waren – und schließlich neue Hoffnung fanden.

  • Naturliebhaber, Freunde der See und Frischluftfanatikerinnen
  • Alle, die selbst durch schwere Zeiten gehen mussten oder müssen
  • Menschen, die inspirierende Biografien lieben

Raynor Winn ist Überlebenskünstlerin, Outdoorfan und Autorin. Sie schreibt über die Natur, Obdachlosigkeit und das Wildcampen. Der Salzpfad ist ihr erstes Buch und basiert auf ihren eigenen Erfahrungen.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
4,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Der Salzpfad

Die inspirierende Geschichte eines mutigen Neuanfangs

By Raynor Winn
  • Read in 15 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 9 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Der Salzpfad by Raynor Winn
Synopsis

Stell dir vor, du verlierst dein Haus und wirst kurz darauf mit einer unheilbaren Krankheit diagnostiziert. Was würdest du tun? Nun, das Ehepaar Raynor und Moth Winn ist wandern gegangen. Der Salzpfad (2019) erzählt ihre Geschichte. Diese Blinks begleiten die beiden auf ihre Flucht nach vorne, bei der sie ohne Obdach wochenlang auf dem längsten Fernwanderweg Großbritanniens unterwegs waren – und schließlich neue Hoffnung fanden.

Key idea 1 of 9

Die ungewöhnliche Reise der Winns begann mit zwei schweren Schicksalsschlägen.

Es war im Jahr 2013, als das Leben von Raynor Winn und ihrem Mann Moth innerhalb weniger Tage völlig aus den Fugen geriet. Die beiden Mitte-Fünfzigjährigen lebten in einer wunderschönen Farm in Wales, doch plötzlich mussten sie aus ihrem Zuhause ausziehen. Was war passiert?

Das Paar hatte in die Firma eines Freundes investiert. Als sein Unternehmen pleite ging, verlangte dieser Geld, das die Winns aber weder hatten noch geben wollten. So eskalierte der Konflikt. Und schon bald hatten Ray und Moth ihre gesamten Ersparnisse für Anwaltsgebühren verpulvert und mussten sich daher vor Gericht selbst verteidigen. Doch das professionelle Team der gegnerischen Rechtsabteilung war ihnen haushoch überlegen. 

Somit ließ der Räumungsbefehl nicht lange auf sich warten. Der Verlust ihrer Farm war allerdings existenziell. Schließlich hatten sie hier nicht nur jahrzehntelang gelebt und ihre Kinder aufgezogen. Es war außerdem ihre wichtigste Einnahmequelle: Das Paar verdiente nämlich sein Geld, indem es Gästezimmer vermietete. Somit verloren sie auf einen Schlag ihr Zuhause und damit ihre Existenzgrundlage. Schlimmer konnte es nicht mehr kommen.

Doch dann folgte auch noch Moths Diagnose. Denn sein Arm und seine Schulter hatten ihm seit Jahren Schmerzen bereitet, aber kein Arzt hatte je eine Ursache gefunden. Nun stand sie aber fest: die Corticobasale Degeneration, kurz CBD, eine langsam fortschreitende neurodegenerative Krankheit. Moth würde zunächst seine motorischen und später seine kognitiven Fähigkeiten verlieren. Die Lebenserwartung von Betroffenen liegt zwischen sechs und acht Jahren. In Moths Fall schien die Krankheit zwar langsamer fortzuschreiten, doch sein Schicksal war damit besiegelt.

Nun fragten die Winns sich, was sie tun sollten. Und während sie sich unter der Treppe vor den heranrückenden Gerichtsvollziehern versteckten, fanden sie die Antwort: Rays Blick fiel nämlich auf eine der gepackten Kisten und ein Buch mit dem Titel Five Hundred Mile Walkies. Der Autor hatte mit seinem Hund lange Spaziergänge am berühmtesten englischen Fernwanderweg unternommen: am South West Coast Path. Rays Augen leuchteten.

Beim South West Coast Path handelt es sich um Großbritanniens längsten beschilderten Wanderweg. Er beginnt in Minehead nördlich der Grafschaft Somerset, im Südwesten Englands. Dann verläuft er den Bristolkanal entlang bis nach Land’s End, dem westlichsten Punkt der englischen Hauptinsel. Anschließend schlängelt er sich entlang der Küsten von Devon und Cornwall bis nach Poole Harbour in Dorset. Seine Gesamtlänge beträgt 630 Meilen, also knapp über 1000 Kilometer.

Ray und Moth hatten nun zwar kein Zuhause mehr, kein Geld und auch keine Pläne – doch sie hatten einander. Also beschlossen sie, ihr neues Leben auf dem Pfad zu beginnen.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

Learn more, live more

Sign up now to learn and grow every day with the key ideas from top nonfiction and podcasts in 15 minutes.
Created with Sketch.