Open in the App Open in the App Open in the App
Get the key ideas from

Der Fisch stinkt vom Kopf

Neue Motivation statt innerer Kündigung – Der Ratgeber für Mitarbeiter und Führungskräfte

By Hein Hansen
16-minute read
Audio available
Der Fisch stinkt vom Kopf: Neue Motivation statt innerer Kündigung – Der Ratgeber für Mitarbeiter und Führungskräfte by Hein Hansen

In Der Fisch stinkt vom Kopf (2014) steht alles, was du über Motivation wissen musst. Du erfährst, wie schlecht es in deutschen Unternehmen um die Motivation bestellt ist, und warum traditionelle Management-Methoden oft nicht weiterhelfen. Beleuchtet werden auch die psychologischen Hintergründe der Motivationslosigkeit und viele konkrete Vorschläge, wie du dich selbst und deine Mitarbeiter in Zukunft besser motivieren kannst.

  •      Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter motivieren möchten
  •      Angestellte mit Motivationsproblemen
  •      Alle, die mehr über die psychologischen Hintergründe von Motivation erfahren möchten

Der ruppige Fischverkäufer Hein Hansen ist das Alter Ego des erfolgreichen Motivationstrainers Michael Ehlers, der Manager und Unternehmen zu den Themen Motivation, Rhetorik und Social Media coacht und berät.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Der Fisch stinkt vom Kopf

Neue Motivation statt innerer Kündigung – Der Ratgeber für Mitarbeiter und Führungskräfte

By Hein Hansen
  • Read in 16 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 10 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Der Fisch stinkt vom Kopf: Neue Motivation statt innerer Kündigung – Der Ratgeber für Mitarbeiter und Führungskräfte by Hein Hansen
Synopsis

In Der Fisch stinkt vom Kopf (2014) steht alles, was du über Motivation wissen musst. Du erfährst, wie schlecht es in deutschen Unternehmen um die Motivation bestellt ist, und warum traditionelle Management-Methoden oft nicht weiterhelfen. Beleuchtet werden auch die psychologischen Hintergründe der Motivationslosigkeit und viele konkrete Vorschläge, wie du dich selbst und deine Mitarbeiter in Zukunft besser motivieren kannst.

Key idea 1 of 10

Viele Mitarbeiter sind extrem unmotiviert, doch das Management verdrängt das gern.

Wie viele von deinen Kollegen sind jeden Tag mit Elan und Begeisterung im Büro bei der Sache? Du ahnst es schon: Es sieht nicht gut aus mit der Motivation in deutschen Unternehmen. Tatsächlich ist es sogar richtig schlimm: Jeder Vierte hat innerlich bereits gekündigt.

Die Gallup-Studie zur Mitarbeitermotivation, die jedes Jahr durchgeführt wird, bringt noch mehr erschreckende Ergebnisse ans Licht. Sie unterscheidet drei Typen: 16% der Mitarbeiter sind der Kategorie „hochengagiert” zuzuordnen, 70% sind „unengagiert” und 24% „aktiv unengagiert”.

Die letzte Gruppe, die immerhin ein Viertel aller Mitarbeiter ausmacht, arbeitet aktiv gegen die Ziele ihres Unternehmens. Sie mobben, sie fehlen oft, sie sorgen für eine hohe Mitarbeiterfluktuation und sind demnach schlechte Werbung für ihr Unternehmen. Ausgerechnet diese Gruppe wird von Jahr zu Jahr größer.

Der Hauptgrund für ihre Frustration liegt beim Management. Die Mitarbeiter wissen meist nicht, was von ihnen erwartet wird. Sie haben das Gefühl, dass sich niemand für ihre Arbeit interessiert und ihre Ideen vollkommen egal sind. Je weniger Wertschätzung ein Mitarbeiter erfährt, desto weniger bindet er sich emotional an sein Unternehmen.

Viele Führungskräfte verdrängen dieses Problem. Das ist ein hilfreicher Schutzmechanismus, denn Verdrängung hilft dabei, unsere Konzentration auf Dinge zu richten, die im Moment wichtiger sind, wie z.B. ein Verkaufsgespräch oder ein Meeting. Das führt dazu, dass Selbst- und Fremdwahrnehmung von Führungskräften und Mitarbeitern oft meilenweit voneinander entfernt sind. Der Chef denkt, er habe ein topmotiviertes Team, während die Mitarbeiter den ganzen Tag nur darauf warten, um fünf Uhr den Stift fallen zu lassen.

Langfristig bringt es natürlich nichts, die Augen vor dem Problem zu verschließen. Eine Lösung muss her. Mitarbeiter müssen motiviert werden. Aber wie?

Es ist nicht leicht, aus dem Nichts Motivation zu schöpfen – v.a. dann nicht, wenn sich eine problemorientierte Unternehmenskultur einmal durchgesetzt hat. Mit dem Wissen aus den folgenden Blinks kann der Wiederaufbau eines angespornten und dynamischen Mitarbeiterteams trotzdem gelingen.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.