Open in the App Open in the App Open in the App
Get the key ideas from

Das pubertierende Gehirn

Wie Kinder erwachsen werden

By Eveline Crone
12-minute read
Audio available
Das pubertierende Gehirn: Wie Kinder erwachsen werden by Eveline Crone

Das zuweilen rätselhaft impulsive und unberechenbare Verhalten pubertierender Jugendlicher hat schon so manchen Erwachsenen an den Rand des Wahnsinns getrieben. In Das pubertierende Gehirn (2011) erklärt Eveline Crone anhand neurowissenschaftlicher Erkenntnisse, dass dir dein Nachwuchs nicht einfach grundlos das Leben schwer machen will. Die kognitive Entwicklung vom Kind zum Erwachsenen ist für Jugendliche derart einschneidend, dass sie oft selbst nicht mehr wissen, wie ihnen geschieht.

  • Eltern
  • Erzieher, Lehrer und alle, die selbst viel mit herausfordernden Heranwachsenden zu tun haben
  • Alle, die sich für Entwicklungspsychologie und Persönlichkeitsentwicklung interessieren

Eveline Crone, Jahrgang 1975, hält eine Professur für Entwicklungspsychologie an der niederländischen Universität Leiden. Sie erforscht den Einfluss der Gehirnentwicklungen auf die Entscheidungsprozesse und die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen und wurde für ihre wissenschaftliche Arbeit bereits mit diversen Auszeichnungen geehrt.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from

Das pubertierende Gehirn

Wie Kinder erwachsen werden

By Eveline Crone
  • Read in 12 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 7 key ideas
Das pubertierende Gehirn: Wie Kinder erwachsen werden by Eveline Crone
Synopsis

Das zuweilen rätselhaft impulsive und unberechenbare Verhalten pubertierender Jugendlicher hat schon so manchen Erwachsenen an den Rand des Wahnsinns getrieben. In Das pubertierende Gehirn (2011) erklärt Eveline Crone anhand neurowissenschaftlicher Erkenntnisse, dass dir dein Nachwuchs nicht einfach grundlos das Leben schwer machen will. Die kognitive Entwicklung vom Kind zum Erwachsenen ist für Jugendliche derart einschneidend, dass sie oft selbst nicht mehr wissen, wie ihnen geschieht.

Key idea 1 of 7

Ein heranwachsender Körper durchläuft zwischen dem zehnten und 22. Lebensjahr dramatische Veränderungen.

Das emotionale und unkontrollierte Verhalten pubertierender Jugendlicher gibt Erwachsenen aller Kulturen seit Jahrtausenden Rätsel auf. Dabei ist das vermeintlich freche und verwunderliche Verhalten weniger Zeichen eines gesellschaftlichen Verfalls, sondern ganz natürlicher Ausdruck tiefgreifender Veränderungen der Hirnstrukturen.

Rein biologisch gesehen wachsen wir Menschen zwischen dem zehnten und dem 22. Lebensjahr von Kindern zu Erwachsenen heran. Während dieser als Adoleszenz bezeichneten Zeit finden in Körper und Gehirn dramatische Veränderungen statt, wobei die berüchtigte Pubertät wohl mit Abstand den meisten Erwachsenen den Angstschweiß auf die Stirn treibt. Sie bezeichnet die Phase der sexuellen Reifung zwischen zehn und 14 Jahren. Die physische Metamorphose ist hinlänglich bekannt: Bei den Mädchen wachsen die Brüste, die Hüfte wird breiter, und neben dem Haarwuchs an Achseln und im Schambereich setzt mit der Menstruation das ultimative Merkmal der Paarungsreife ein. Bei den Jungs wachsen neben Achsel-, Scham- und Barthaaren auch die Geschlechtsorgane, und die Stimme wird tiefer. All diese Veränderungen allein stiften bereits bei den meisten Jugendlichen einiges an Verwirrung.

Doch nicht nur der Körper, sondern auch das Gehirn durchläuft während der gesamten Adoleszenz eine bedeutende Wachstumsphase. Zahlreiche Hirnstrukturen, die für die verschiedensten vegetativen und kognitiven Funktionen verantwortlich sind, werden im Laufe dieser Jahre umgemodelt, rekonfiguriert und neu verschaltet. Dass es während dieser neuronalen Umbauphase hin und wieder gewaltig drunter und drüber geht, liegt auch daran, dass sich dabei manche Regionen schneller und andere langsamer entwickeln. All das führt nebenbei zu einem sozialen Reifungsprozess, während dem die angehenden Erwachsenen eine ganz neue Wahrnehmung ihrer Umgebung entwickeln. Aus unbedarften Kindern werden erwachsene und mündige Mitglieder unserer Gesellschaft.

Die Pubertät ist also eine überaus wichtige Entwicklungsphase, während der zahlreiche einschneidende Veränderungen in Gehirn und Körper stattfinden. Doch welche genau sind das?

Key ideas in this title

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.