Get the key ideas from

Ausgetickt

Lieber selbstbestimmt als fremdgesteuert. Abschied vom Zeitmanagement

By Lothar Seiwert
16-minute read
Audio available
Ausgetickt: Lieber selbstbestimmt als fremdgesteuert. Abschied vom Zeitmanagement by Lothar Seiwert

Ausgetickt (2011) erklärt die Fremdbestimmung zur wahren Ursache für Stresskrankheiten und wirft damit die Debatten um das richtige Zeitmanagement über den Haufen. Die Blinks führen uns vor Augen, wie wir mit einer selbstbestimmten und vorausschauenden Haltung zu Gelassenheit und Erfolg kommen und trotz der vielen Arbeit vom Burn-out verschont bleiben.

  • Jeder, der sein Leben trotz Zeitmanagement noch immer als stressig empfindet
  • Jeder, der sich von anderen Menschen beherrscht fühlt und souveräner werden möchte

Lothar Seiwert (*1952) studierte Wirtschaftswissenschaften und ist Vortragsredner sowie Autor zum Thema Zeit- und Lebensmanagement. 1992 gründete er die Coaching- und Consultingfirma Seiwert Keynote-Speaker GmbH. Er veröffentlichte zahlreiche Ratgeber-Bestseller und wurde mit internationalen Preisen ausgezeichnet.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Ausgetickt

Lieber selbstbestimmt als fremdgesteuert. Abschied vom Zeitmanagement

By Lothar Seiwert
  • Read in 16 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 10 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Ausgetickt: Lieber selbstbestimmt als fremdgesteuert. Abschied vom Zeitmanagement by Lothar Seiwert
Synopsis

Ausgetickt (2011) erklärt die Fremdbestimmung zur wahren Ursache für Stresskrankheiten und wirft damit die Debatten um das richtige Zeitmanagement über den Haufen. Die Blinks führen uns vor Augen, wie wir mit einer selbstbestimmten und vorausschauenden Haltung zu Gelassenheit und Erfolg kommen und trotz der vielen Arbeit vom Burn-out verschont bleiben.

Key idea 1 of 10

Unsere Beweggründe engen uns ein.

Jeder Mensch wird von bestimmten individuellen Motiven und Werten getrieben und richtet sein Leben nach ihnen aus. Für unsere Ziele tun wir vieles – manchmal ist das gut für uns, manchmal schadet es.

Für Zugehörigkeit, Geld und Prestige provoziert so mancher von uns Stress und Burn-out. Stehen große Lobreden und verheißungsvolle Zusatzboni in Aussicht, nehmen wir fünf Aufträge gleichzeitig an und schlafen nicht mehr richtig, um rund um die Uhr erreichbar zu sein. Unsere Motive machen uns also in hohem Maße abhängig, zerstören unseren Lebensalltag und im schlimmsten Fall sogar unsere Gesundheit.

Nicht nur Werte können bei Menschen Abhängigkeit schaffen, sondern auch die vorherrschende Vorstellung der eigenen Rolle als soziales Wesen.

Manche Leute fühlen sich, oft auch nur vorübergehend, besser in kollektivistischen Gesellschaften aufgehoben und sind stark vom Wir-Gefühl geprägt – etwa Familienmenschen, Fußballfans oder Mitglieder großer Religionsgruppen. Andere stecken eher in individualistischen Phasen, in denen das eigene Wohlbefinden oder Machtstreben im Vordergrund steht. Sowohl die eine als auch die andere Einstellung kann abhängig und unfrei machen.

Unabhängigkeit dagegen ermöglicht eine Haltung, mit der man flexibel auf die Welt blickt und ein versöhnendes Gleichgewicht zwischen sich als Individuum und als soziales Wesen herstellt. Nach persönlicher Unabhängigkeit streben, aber nicht auf Kosten anderer, bedeutet wirkliche Souveränität.

Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela zeigte vorbildhaft, wie man das Streben nach Selbstverantwortung und Unabhängigkeit mit dem Schutz anderer verbindet, als er nach der Rückkehr in die Politik nach 27 Jahren politischer Gefangenschaft den südafrikanischen Bürgerkrieg verhinderte.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.