Get the key ideas from

84 Monate

Sieben Jahre gefangen im Kinderwunsch

By Julie von Bismarck
13-minute read
Audio available
84 Monate by Julie von Bismarck

Kinder zu bekommen gehört für viele zum natürlichen Lauf des Lebens. Doch was passiert mit Menschen, für die dieser Plan zum unerreichbaren Traum wird? Davon erfährst du in unseren Blinks zum autobiografischen Erfahrungsbericht 84 Monate (2019). Sie erzählen von dem Leid eines Paares, das sieben Jahre kinderlos blieb, von den endlosen medizinischen Maßnahmen, die es sich zumutete, und auch von der sozialen Isolation, in der es sich wiederfand.

  • Alle, die sich im unerfüllten Kinderwunsch gefangen fühlen
  • Freunde und Familienangehörige von Kinderlosen, die helfen möchten
  • Menschen, die das profitorientierte Gesundheitssystem kritisch sehen

Julie von Bismarck gilt als renommierte Pferdespezialistin und hat zu diesem Thema bereits etliche Bücher veröffentlicht. Neben ihrer Tätigkeit als Pferdeosteopathin liegt ihr vor allem die Aufklärung der Reiter und Pferdehalter am Herzen. Doch für den Traum von einer Familie verkaufte sie ihr eigenes Pferd verkauft und schränkte sich selbst ein. Ihre persönliche Leidensgeschichte auf dem Weg zum Wunschkind nahm die Unternehmerin als Anlass für dieses Buch. Sie möchte damit nicht nur Frauen in ähnlichen Situationen Mut machen, sondern auch alle anderen Menschen für das Thema sensibilisieren. 

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
4,500+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

84 Monate

Sieben Jahre gefangen im Kinderwunsch

By Julie von Bismarck
  • Read in 13 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 8 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
84 Monate by Julie von Bismarck
Synopsis

Kinder zu bekommen gehört für viele zum natürlichen Lauf des Lebens. Doch was passiert mit Menschen, für die dieser Plan zum unerreichbaren Traum wird? Davon erfährst du in unseren Blinks zum autobiografischen Erfahrungsbericht 84 Monate (2019). Sie erzählen von dem Leid eines Paares, das sieben Jahre kinderlos blieb, von den endlosen medizinischen Maßnahmen, die es sich zumutete, und auch von der sozialen Isolation, in der es sich wiederfand.

Key idea 1 of 8

Julies und Johns Kind soll ihnen den Wunsch nach einer zweiten Kindheit erfüllen.

„Und, wann bekommt ihr Kinder?“ Wer kennt diese Frage nicht von Freunden und Verwandten? Viele Paare wünschen sich, den nächsten Schritt zu gehen: eine Familie zu gründen. Erst mit einem eigenen Kind fühlen sie sich komplett. Auch für die Autorin Julie von Bismarck bleibt dieser kleine Satz allgegenwärtig.

Jedes Kind, das Julie sieht, jede Familie, die ihr auf der Straße begegnet, stärkt in ihr die Sehnsucht nach einem eigenen Kind. Sie, die erfolgreiche Pferdeosteopathin, will sich und ihren Mann John, der in der Sicherheitsbranche arbeitet, auch endlich Familie nennen. Dass die beiden nach ihrer Hochzeit Kinder bekommen, ist für sie selbstverständlich.

Für Julie, die einer alten Adelsfamilie entstammt, verspricht der Nachwuchs eine Rückkehr in ihre eigene Kindheit. Damals erschien ihr die Welt grenzenlos. Die Sommer dauerten ewig, Limonade und Eis versüßten die Zeit im selbst gebauten Clubhaus. All die Abenteuer, die sie erfahren durfte, als sie klein war, würde sie gern noch einmal an der Seite ihres eigenen Kindes miterleben.

John möchte zunächst keine Kinder. Seine Kindheit, die weitaus weniger glücklich verlaufen ist, hat Spuren bei ihm hinterlassen. Erst nach seiner Hochzeit mit Julie entwickelt er den Wunsch nach einer eigenen Familie, was auch an einem zufälligen Treffen mit seinem alten Leichtathletiktrainer liegt. Der Stolz des Trainers auf seine ehemaligen Schützlinge rührt John zutiefst. Den gleichen Stolz möchte er für seine eigenen Kinder empfinden. Er will alles besser machen als seine Eltern und so die eigenen Wunden heilen. 

Als es endlich so weit ist – Julie berichtet freudig vom positiven Schwangerschaftstest –, geht John bald voll in der Vaterrolle auf. Er spricht liebevoll mit dem ungeborenen Kind und plant die gemeinsame Zukunft. 

Auch für Julie verdrängt der Traum von einem Kind alles andere. Schon zu Beginn ihrer Schwangerschaft verkauft sie ihr Pferd. Es fällt ihr sehr schwer, aber sie will kein Unfallrisiko eingehen. Auch ihre Ernährung stellt sie um und verzichtet fortan auf Sushi, Kaffee und Rohmilchkäse. Sport und sogar Baden stehen bald ebenfalls auf der Liste der verbotenen Dinge. 

Das Kind wird zum Zentrum ihres Denkens und ihrer Liebe und ein Ziel, das verfolgt werden muss – koste es, was es wolle.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

Learn more, live more

Sign up now to learn and grow every day with the key ideas from top nonfiction and podcasts in 15 minutes.
Created with Sketch.