Get the key ideas from

10xDNA

Das Mindset der Zukunft

By Frank Thelen
15-minute read
Audio available
10xDNA by Frank Thelen

In vielen Unternehmen herrscht folgende Vorstellung: „Schnell noch das mit Digitalisierung erledigen, dann haben wir ausgesorgt und können wieder mitreden.“ Dabei ist die Digitalisierung erst der Anfang. Die wahre Revolution steht noch bevor – und sie wird an zig Stellen gleichzeitig stattfinden! In den Blinks zu 10xDNA (2020) versorgen wir dich mit dem dafür nötigen Mindset und stellen dir einige der spannendsten, aber auch disruptivsten Technologien von morgen vor.

  • Technologie-Freaks
  • Alle, die Angst vor der Digitalisierung haben
  • Unternehmerinnen, Vordenker und Freigeister

Frank Thelen ist ein europäischer Seriengründer, Technologie-Investor und Spiegel-Bestsellerautor. Mit seinem Unternehmen „Freigeist Capital“ investiert er vor allem in europäische Start-ups, darunter Lilium Aviation, Wunderlist und YFood. Als Investor in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ wurde Thelen einem breiteren Publikum bekannt.

Co-Autor Markus Schorn bewegt sich als Diplom-Kaufmann seit über fünfzehn Jahren an der Schnittstelle zwischen Technologie und Wirtschaft. Seine Erfahrung in beiden Gebieten machen ihn zu einem gefragten Mentor für Start-ups und Sparringspartner für Konzern-Leader.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
4,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

10xDNA

Das Mindset der Zukunft

By Frank Thelen
  • Read in 15 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 9 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
10xDNA by Frank Thelen
Synopsis

In vielen Unternehmen herrscht folgende Vorstellung: „Schnell noch das mit Digitalisierung erledigen, dann haben wir ausgesorgt und können wieder mitreden.“ Dabei ist die Digitalisierung erst der Anfang. Die wahre Revolution steht noch bevor – und sie wird an zig Stellen gleichzeitig stattfinden! In den Blinks zu 10xDNA (2020) versorgen wir dich mit dem dafür nötigen Mindset und stellen dir einige der spannendsten, aber auch disruptivsten Technologien von morgen vor.

Key idea 1 of 9

Die 10x-DNA verlangt visionäres, mutiges und exponentielles Denken.

1961 erteilte der damalige US-Präsident John F. Kennedy der NASA einen wahnwitzigen Auftrag: Innerhalb von zehn Jahren sollte ein Mensch auf den Mond fliegen und wieder zurück – nach damaligem Stand der Technik ein aussichtsloses Unterfangen. Doch das Unmögliche gelang! Am 20. Juli 1969 betrat Neil A. Armstrong als erster Mensch den Mond. Der „Moonshot“ war aber nicht nur ein technischer Durchbruch, sondern auch die Geburtsstunde einer neuen Denkweise: dem 10x Thinking oder Moonshot Thinking.

Heute findet sich die 10x-Denke in Unternehmen, Forschungslaboren und Erfinderköpfen weltweit. Was sie auszeichnet? Eine Mischung aus Voraussicht, Verwegenheit und dem unbedingten Willen zum Fortschritt, oft entgegen dem aktuellen Mainstream oder Stand der Wissenschaft. 10x-Denker begnügen sich nicht mit zehn Prozent Wachstum – sie wollen die Steigerung um das Zehnfache!

Ein Beispiel: 2004 brachte Google seinen E-Mail-Dienst Gmail mit 1 Gigabyte Gratisspeicher an den Start – 250-mal mehr als Konkurrent Yahoo. Angesichts der damaligen Speicherpreise und der anvisierten zig Millionen User rechneten viele mit einem Milliardenverlust. Doch das Google-Team sah exponentielle Fortschritte in der Speichertechnik und folglich sinkende Speicherkosten voraus. Die 10x-Rechnung ging auf: Der Preis pro Gigabyte Speicher fiel in den Centbereich; Gmail gewann über eine Milliarde Nutzer.

Warum haben nicht mehr Unternehmen den Mut, nach den Sternen zu greifen? Der Grund dafür liegt im menschlichen Gehirn. Es fällt uns schwer, exponentiell statt linear zu denken. Wenn wir an Fortschritt in der Mobilität denken, haben wir schnellere, effizientere Autos vor Augen. Aber es sind immer noch Autos – mit vier Reifen und einem Lenkrad. 10x-Pioniere dagegen sehen fahrerlose Flugtaxis, Lieferdrohnen und ferngesteuerte E-Trucks!

Um technischen Fortschritt exponentiell zu denken, beherzige die drei Theoreme nach Moore, Wright und Kurzweil:

Moore’s Law besagt, dass sich die Leistung von Prozessoren regelmäßig verdoppelt. Tatsächlich sind unsere Computer in den letzten fünfzig Jahren immer schneller geworden. Schon ein gewöhnliches Smartphone hat heute einhunderttausend Mal mehr Prozessorpower und eine Million Mal mehr Arbeitsspeicher als die bei Armstrongs Mondlandung eingesetzten Rechner.

Wright’s Law zufolge sinken die Stückkosten eines Produkts kontinuierlich, je mehr davon produziert wird. Auch dies hat sich vielfach bewahrheitet. So konnte beispielsweise Elon Musk die Akkukosten für den Tesla Roadster von anfänglich dreihundert auf unter einhundert Dollar pro Kilowattstunde senken – und so das E-Auto massentauglich machen.

Kurzweil’s Law geht davon aus, dass die nächsten hundert Jahre gefühlte zwanzigtausend Jahre Fortschritt bringen werden. Denn jede neue Forschergeneration kann auf die Errungenschaften früherer Erfinder, Tüftler und Wissenschaftlerinnen zurückgreifen. Damit steigen die Möglichkeiten ins Unermessliche.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

Learn more, live more

Sign up now to learn and grow every day with the key ideas from top nonfiction and podcasts in 15 minutes.
Created with Sketch.