Radikale Zärtlichkeit Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Radikale Zärtlichkeit
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Radikale Zärtlichkeit

Şeyda Kurt

Warum Liebe politisch ist

3.7 (189 Bewertungen)
42 Min.

Kurz zusammengefasst

'Radikale Zärtlichkeit' von Şeyda Kurt ist ein inspirierendes Buch über die transformative Kraft von Mitgefühl und Liebe. Es lädt uns ein, unseren Umgang mit uns selbst und anderen zu überdenken und eine Welt des Respekts und der Verbundenheit zu schaffen.

Inhaltsübersicht

    Radikale Zärtlichkeit
    in 13 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 13

    Über Liebe, Familie und andere Wahrheiten

    Liebe ist politisch. Moment, würden jetzt viele einwerfen, wieso das denn? Wir entscheiden doch immer noch selbst, mit wem wir unser Bett und unser Leben teilen! Was hat das mit Politik zu tun? Eine ganze Menge, meint Şeyda Kurt. Doch wie ist die junge Journalistin überhaupt darauf gekommen, sich ausgerechnet mit diesem Thema zu beschäftigen? Nun, in gewisser Weise begann das schon mit ihrer Geburt.

    Die kleine Şeyda kam 1992 in einem Kölner Krankenhaus zur Welt. Sie war ein ungeplantes Kind, und überraschend war auch ihr Geschlecht – jedenfalls für ihren Vater. Şeydas Mutter sagt, er habe dreingeblickt, als sei er „vom Esel gefallen“, als er erfuhr, dass es ein Mädchen sei. Glücklicherweise erholte er sich rasch wieder von dem Schock und freute sich über sein zweites Töchterchen.

    Şeydas Eltern waren in jungen Jahren aus der Türkei nach Deutschland emigriert. Beide stammten aus prekären Verhältnissen und träumten von einem besseren Leben. Şeyda erinnert sich, dass ihre Eltern immerzu schufteten. Es war, als glaubten sie, als Eingewanderte müssten sie besonders fleißig sein. Auch Şeyda überkam später manchmal ein Gefühl der Deplatziertheit, als gehöre sie nicht wirklich dazu und müsse sich andauernd beweisen.

    Einer der prägenden Werte, die Şeyda von zu Hause mitbekam, war Pragmatismus. Es war die Sorte Zweckdenken arbeitender Menschen, die bei allem wissen wollen: „Wozu soll das nützen?“ Auch die Ehe sahen Şeydas Eltern pragmatisch. Sie hielten sich an unumstößliche Regeln: Der Mann heiratet die Frau. Der Mann genießt mehr Freiheiten, weil die Welt für Frauen gefährlich ist. Die Ehe ist monogam; schon der Gedanke an eine außereheliche Beziehung, sexuell oder romantisch, bedeutet Verrat. Das Wichtigste im Leben ist die Familie.

    Je älter Şeyda wurde, desto mehr bekam sie diesen Pragmatismus am eigenen Leib zu spüren. War sie als kleines Kind noch ausgiebig liebkost und umsorgt worden, wurde die elterliche Liebe zunehmend an Bedingungen geknüpft. Zärtlichkeit musste verdient werden. Etwa, indem sie eine gute Tochter war, die im Haushalt half, sich von Jungs fernhielt und die familiären Werte hochhielt.

    Als Şeyda achtzehn war, trennten sich ihre Eltern. Ihr Vater war fremdgegangen. Für Şeyda brach eine Welt zusammen. Und mit ihr ein ganzer Kanon von Wahrheiten, die plötzlich nichts mehr galten – über sich selbst, über Liebe und Familie. Sie schrieb sich an der Uni ein, probierte sich in Liebesbeziehungen, scheiterte, fand jemanden, mit dem es klappte. Und beschloss eines schönen Tages, sich von der Monogamie zu verabschieden.

    Vielleicht fragst du dich, wie sie das tun konnte, wo doch die Untreue ihres Vaters die Ehe ihrer Eltern zerstört hatte. Auch Şeyda fragte sich das. Dabei ging ihr auf, dass nicht die Tat ihres Vaters das Kernproblem war, sondern das starre Bild, das ihre Eltern von Liebe und Ehe hatten. Und sie begriff, dass dieses Bild auf weitaus mehr als rein persönlicher Anschauung fußte.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Radikale Zärtlichkeit sehen?

    Kernaussagen in Radikale Zärtlichkeit

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Radikale Zärtlichkeit?

    Du meinst, wen und wie du liebst, ist deine Privatangelegenheit und hat nichts mit Gesellschaft, Politik oder Kultur zu tun? Şeyda Kurt ist da anderer Meinung. In Radikale Zärtlichkeit (2021) zeigt die Journalistin, wie gesellschaftliche Normen und Ismen – von Sexismus über Rassismus bis Kapitalismus – unser vermeintlich privates Beziehungsleben beeinflussen. Und sie stellt die radikale Frage: Wie können wir unser Bild der Liebe jenseits kultureller Zwänge, patriarchalischer Prinzipien und Hollywood-Klischees neu entwerfen?

    Bestes Zitat aus Radikale Zärtlichkeit

    „Die Macht der Normen und Erwartungen ist da am wirksamsten, wo sie stillschweigend akzeptiert wird.

    —Şeyda Kurt
    example alt text

    Wer Radikale Zärtlichkeit lesen sollte

    • Heteros, die ihr Bild von Liebe und Beziehungen hinterfragen möchten
    • Vielfältig Liebende und Queers
    • Alle, die von einer gerechten und inklusiven – einer zärtlicheren – Welt träumen

    Über den Autor

    Şeyda Kurt ist gebürtige Kölnerin und hat Philosophie, Romanistik und Kulturjournalismus in Köln, Bordeaux und Berlin studiert. Die Journalistin und Moderatorin schreibt unter anderem für die taz und ZEIT Online. Radikale Zärtlichkeit (2021) ist ihr erstes Buch. Obendrein schreibt sie eine Kolumne für das Theater-Onlinemagazin nachtkritik.de und postet auf Twitter unter @kurtsarbeit über politische und soziologische Themen.

    Kategorien mit Radikale Zärtlichkeit

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Radikale Zärtlichkeit

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    32 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen