Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Mastering the VC Game

A Venture Capital Insider Reveals How to Get from Start-up to IPO on YOUR Terms

Von Jeffrey Bussgang
19 Minuten
Mastering the VC Game: A Venture Capital Insider Reveals How to Get from Start-up to IPO on YOUR Terms von Jeffrey Bussgang

Venture Capital finanziert Existenzgründer, die davon träumen, mit dem „nächsten großen Ding“ den Durchbruch zu schaffen. Jeffrey Bussgang gibt einen Einblick in die Mechanismen der Venture-Capital-Szene und zeigt dabei, wie man auf der Suche nach Venture-Capital-Finanzierung vorgehen sollte und worauf es bei einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Risikokapitalgebern ankommt.

  • Jeder, der die Welt des Venture Capitals verstehen will
  • Unternehmensgründer, die mit Risikokapital ihre Idee in ein erfolgreiches Start-up verwandeln wollen
  • Jeder, der vorhat, in Start-ups zu investieren

Jeffrey Bussgang gründete selbst mehrfach erfolgreiche Unternehmen und arbeitet nun als Venture Capitalist bei Flybridge Capital Partners, die sich auf Frühphasenfinanzierung spezialisiert haben. Außerdem ist er Entrepreneur in Residence an der Harvard Business School. 

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Mastering the VC Game

A Venture Capital Insider Reveals How to Get from Start-up to IPO on YOUR Terms

Von Jeffrey Bussgang
  • Lesedauer: 19 Minuten
  • 12 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Mastering the VC Game: A Venture Capital Insider Reveals How to Get from Start-up to IPO on YOUR Terms von Jeffrey Bussgang
Worum geht's

Venture Capital finanziert Existenzgründer, die davon träumen, mit dem „nächsten großen Ding“ den Durchbruch zu schaffen. Jeffrey Bussgang gibt einen Einblick in die Mechanismen der Venture-Capital-Szene und zeigt dabei, wie man auf der Suche nach Venture-Capital-Finanzierung vorgehen sollte und worauf es bei einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Risikokapitalgebern ankommt.

Kernaussage 1 von 12

VCs verbinden Start-ups mit Risikokapital und fördern die Interessen beider Seiten.

Im Spiel um Risikokapital sitzen Gründern die Venture-Capital-Investoren (VCs) gegenüber. Jeder Gründer sollte sich darüber im Klaren sein, dass VCs nicht bloß Gegenspieler, sondern vor allem hilfreiche Mitspieler sind. Schließlich wollen Gründer und VCs gemeinsam Neues schaffen.

Dennoch sollte man auf der Suche nach Venture Capital begreifen, dass Investoren ihre eigene Agenda haben: Wie typische Gründer zeichnen auch sie sich durch besondere Eigenschaften aus. Die meisten von ihnen lieben es beispielsweise, ständig mit neuen Ideen beschossen zu werden und immer wieder vor intellektuellen Herausforderungen zu stehen.

Viele von ihnen waren einst selbst Gründer und wechselten dann die Seite. Daher können sie sich meist sehr gut in die Situation junger Unternehmen hineinversetzen.

Außerdem sind sie extrem ehrgeizig, haben den richtigen Riecher für gute Geschäfte und für Gründertypen, die für ihre Idee brennen und fähig sind, sie auch in die Tat umzusetzen.

Aber wie organisieren sich diese Investoren überhaupt und woher nehmen sie das Geld, um ihre riskanten Unterfangen zu finanzieren?

Normalerweise operieren mehrere VCs als Gesellschafter unter dem Dach einer Venture-Capital-Firma. Sie agieren dabei als gleichberechtigte Partner und treffen gemeinsam Investitionsentscheidungen.

Vor diesem Hintergrund ist klar, dass sie zwischen zwei Stühlen sitzen, was natürlich zu Interessenkonflikten führen kann. Denn zum einen muss ein Venture Capitalist loyal gegenüber seinem eigenen Unternehmen sein und das Maximale aus seinen Investitionen herausholen. Andererseits wird er Teil des Start-ups und vertritt auch dessen Interessen.

VCs verbinden Start-ups mit Risikokapital und fördern die Interessen beider Seiten.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.