Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

In Brain Bugs beschreibt Dean Buonomano die Funktionsweise des Gehirns und demonstriert, zu welchen erstaunlichen Leistungen das menschliche Gehirn fähig ist. Vor allem aber erklärt er, welche kleinen Macken es hat und wie diese unser alltägliches Verhalten beeinflussen.

  • Jeder, der verstehen möchte, wie unser Gehirn funktioniert
  • Jeder, der sich dafür interessiert, warum unser Gehirn manchmal nicht funktioniert
  • Jeder, der mehr über die Forschung und Methoden der Neurowissenschaften erfahren möchte

Dean Buonomano ist Professor für Psychologie und Neurobiologie und forscht am Integrative Center for Learning and Memory der University of California. Er untersucht die neuronalen Grundlagen kognitiver Prozesse wie die des Lernens, des Erinnerns und der sinnlichen Wahrnehmung. Durch seine vielen Veröffentlichungen und Interviews, u.a. in der Zeit, Newsweek und Scientific American, ist er zu einem bekannten Experten zum Thema Neurowissenschaften geworden.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Brain Bugs

Die Denkfehler unseres Gehirns

Von Dean Buonomano
  • Lesedauer: 19 Minuten
  • 12 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Brain Bugs: Die Denkfehler unseres Gehirns von Dean Buonomano
Worum geht's

In Brain Bugs beschreibt Dean Buonomano die Funktionsweise des Gehirns und demonstriert, zu welchen erstaunlichen Leistungen das menschliche Gehirn fähig ist. Vor allem aber erklärt er, welche kleinen Macken es hat und wie diese unser alltägliches Verhalten beeinflussen.

Kernaussage 1 von 12

Maschinenmenschen: Unser Gehirn lässt sich gut mit einem Computer vergleichen.

Computer und Gehirne haben im Grunde dieselbe Aufgabe: Sie verarbeiten Informationen. Daher können wir unser Gehirn in vielen Aspekten mit einem Computer vergleichen.

Ein Computer besteht einerseits aus physischen Bestandteilen, der Hardware, und andererseits aus den Programmen, die darauf laufen, der Software. Das gleiche gilt auch für unser Nervensystem. Bei uns sind die Hardware das Gehirn und das angeschlossene Nervensystem, die Software sind unsere Gedanken und unser Verhalten.

Die Funktionsweise des Gehirns lässt sich gut mit dem Internet vergleichen. So wie im Internet die Webseiten sind im Gehirn die Gruppen von Neuronen dafür zuständig, Informationen zu speichern. Diese Gruppen sind durch Synapsen miteinander verbunden, genau wie die einzelnen Webseiten durch Links.

In einem Experiment wurden den Testpersonen Bilder von verschiedenen Prominenten gezeigt. Es stellte sich heraus, dass das Bild einer bestimmten berühmten Person bei jeder Testperson ein sehr ähnliches neuronales Netzwerk aktivierte – bestimmte Netzwerke sind also für sehr spezifische Assoziationen zuständig, genau wie Webseiten.

Wirklich erstaunlich ist, dass das Gehirn jedes einzelnen Menschen viel mehr Zellen und Synapsen hat als das gesamte Internet Webseiten und Links: Jeder Mensch hat rund 90 Milliarden Neuronen und 100 Billionen Synapsen. Im Internet gibt es nur ungefähr 20 Milliarden Webseiten und 1 Billion Verlinkungen zwischen ihnen. Wenn wir uns überlegen, wie viele Informationen schon im Internet gespeichert sind, zu welchen Leistungen könnte dann unser Gehirn wohl in der Lage sein?

Es gibt also viele Parallelen zwischen unserem Gehirn und der Welt der Computer, aber natürlich auch einige wichtige Unterschiede.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.